TrekStor SurfTab duo W1 WiFi, Preisgünstiges 2in1-Tablet mit guter Ausstattung und vielen Anschlüssen

Viel zeit zum googeln der probleme einplanen, probleme beheben und sich dann über das tablet freuen. Wer sich dieses tablet kauft sollte sich vorher die probleme in diesem forum mal durchlesen. )dort finden man sehr hilfreiche kommentare zu dem tablet. Meine beurteilung ist immer im zusammenhang mit dem kaufpreis von 236€ zu sehen. – helles display- schnell beim arbeiten von normalen office anwendungen (kein cad mit explosionszeichnung und 5000 teilen, keine 3d spiele auf 1080p mit 300 fps erwarten)- unterstützt 128gb sd karten (sandisk ultra android microsdxc 128gb bis zu 80 mb/sek class 10 speicherkarte + sd-adapter ffp) (wenn wlan deaktiviert) edit, nach bios update geht alles zusammen ohne wlan abschaltung. :-)- stabiler betrieb von usb 3. 0 nach bios update für die version windows version 1511 (build 10586. 0)(das neue windows 10 14295 läuft auch damit- eine gute tastatur mit usb 2. 0 ports- ein touchpad bei dem die gestensteurung ständig die programme minimiert (lieber eine maus verwenden)- Über den micro usb anschluss wird das tablet geladen auch mit einer powerbank (ec technology 22400 mah externer akku mit 3 usb ausgängen powerbank) möglich- sound ist ähm sagen wir mal vorhanden (zum kochen musik hören reicht es)- die touch funktion vom display ist gut.

Wirkt gut, aber leider (noch) viele schwächen. Ich habe mir das tablet als ersatz für mein asus transformer tf300t geholt. Da ich das tablet viel auf dienstreisen dabei habe und es daher oft mit tastatur nutze wollte ich etwas mit windows holen. Im “tastaturmodus” war ich vom android tablet nämlich nie angetan. Wirklich begeistert bin ich allerdings auch von diesem trekstor nicht. Spare ich mir hier, die können im produktblatt etc. Im großen und ganzen macht das tablet als auch die tastatur einen guten eindruck. Beim Öffnen oder schließen kommt es aber trotzdem zu knarrzen am gehäuse des tablet und auch der tastatur.

Sehr gutes tablet zum kleinen preis. Ich habe bisher immer tablets mit android und ios verwendet. Mich hat da immer die mangelnden anschlüsse geärgert. Nun habe ich das duo w1 und das twin 10. 1 (für meine tochter) erworben. Ich will jetzt nicht die anderen rezensionen wiederholen. Ferner sollte klar sein, wer sich auf windows einlässt, hat grundsätzlich das eine oder andere problem. Nun zu den vorteilen:- super display- super tastatur- für surfen, ms office, filme schauen usw. Absolut ausreichend und gut- das tablet sieht hochwertig aus- ich habe das bios update von trekstor installiert. Kein problem- speicherkarte von scandisk 64 gb sofort erkannt- ich habe den support angerufen, da ich auf dem twin avira antivirus installiert hatte, und danach der rechner nicht mehr verwendbar war, da avira den rechner auf 0 ausgebremst hat.

Key Spezifikationen für TrekStor SurfTab duo W1 WiFi, 25,7 cm (10.1 Zoll 2in1 Tablet-PC), Full-HD-Display (IPS, touch), Intel Atom x5 (Quad-Core), 2 GB RAM, 32 GB Speicher, WiFi, Windows 10 Home, schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 10.1“ Full-HD-IPS-Display mit 1920×1200 Pixeln und Stifteingabe-Funktion
  • Windows 10 inkl. Office Mobile Apps
  • Intel Atom x5-Z8300 Prozessor (bis zu 1,84 GHz, 2 MB Intel Smart-Cache)
  • USB 3.0, 2x Full-USB, Micro-HDMI
  • 32 GB interner Speicher (erweiterbar um bis zu 128 GB)
  • Hochwertiges Aluminium-Gehäuse

Kommentare von Käufern

“Trotz kritischer Stimmen top, Prima Tablet, ist nicht perfekt, aber für den Preis super! Leider schwacher Stift!, gutes Tablet, aber sehr lange Ladezeiten und keine gute Stiftfunktion, schönes Tablet (für den Preis), Top Preis-Leistungsverhältnis, Eine zweite ChanceTREFFER!”

Pluspunkte: mit tastatur; 4x usb; hdmi-ausgang; win 10 vorbereitet; solide verarbeitetminuspunkte : nicht entspiegelter bildschirm; einschalter muß bei angeschlossenen netzteil 2x gedrückt werden (manchmal sogar öfter); microsdxc uhs-i 64 gb (sandisk) wurde nicht erkannt; bios-update von trekstor hat ein virus (von win-defender u. Kaspersky sofort gelöscht); keine gute bedienungsanleitungalso ich möchte das tablet nicht schlecht machen. Nach kurzer eingewöhnung klappt alles prima. Mein wlan wurde sofort erkannt, genauso meine bluetooth-maus. Gut find ich auch das man das touchpad bei der tastatur abschalten kann. Das stand-verhalten mit tastatur ist sehr gut. Quatsch sind die draufgaben (volkstablet), alles nur probe-abos (gleich gelöscht). Mit einer intenso mircrosdhc 32 gb wird auch die speichererweiterung ohne bios-update erkannt.

Noch zu viele kinderkrankheiten, leistung nicht ausreichend. 2016 ###nach dem es immer schlimmer wurde, und auch plötzlich apps verschwanden, (z. Die store-app), bin ich bei der suche im netz auf eine hilfestellung im wiki von deskmodder. Offensichtlich passiert es, dass bei updates der cache nicht sauber aufgesetzt wird. Dabei hilft: “win-taste + r drücken shutdown -g -t 0 eingeben und enter drücken. Dabei liest windows beim neustart komplett alles neu ein, gegenüber einem normalen neustart. “. Und siehe da, plötzlich lief alles wieder wie normal. Nur eben deutlich langsamer als auf einen “richtigen” rechner. Und, nein, meinen virenscanner deinstalliere ich nicht. Bevor ich den drauf hatte, hat es mir zunehmend den browser (edge und firefox) mit popups zugemüllt, so sehr, dass man nicht mehr surfen konnte. Offensichtlich hat der windows-virenschutz da deutliche lücken. TrekStor SurfTab duo W1 WiFi, 25,7 cm (10.1 Zoll 2in1 Tablet-PC), Full-HD-Display (IPS, touch), Intel Atom x5 (Quad-Core), 2 GB RAM, 32 GB Speicher, WiFi, Windows 10 Home, schwarz Einkaufsführer

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to TrekStor SurfTab duo W1 WiFi, Preisgünstiges 2in1-Tablet mit guter Ausstattung und vielen Anschlüssen

  1. Edition: 3G-Version says:

    Rezension bezieht sich auf : TrekStor SurfTab duo W1 WiFi, 25,7 cm (10.1 Zoll 2in1 Tablet-PC), Full-HD-Display (IPS, touch), Intel Atom x5 (Quad-Core), 2 GB RAM, 32 GB Speicher, WiFi, Windows 10 Home, schwarz

    Bei dem traktor surftab duo w1 3g handelt es sich um ein in weiten teilen ähnliches cube iwork 10 flagship. Die unterschiede sind nur 2gb ram und eine kleinerer hauptspeicher mit nur 32gb. Um das aktuelle anniversary update von windows 10 aufspielen zu können, muss das surftab in den werkzustand zurückgesetzt werden. Danach funktioniert das tablet im großen und ganzen für den preis ganz akzeptabel. Die unterstützung des optional erhältlichen stifts von trekstor ist meiner ansicht nach besser geworden. Zum laden unbedingt ein ladegerät vom ipad oder einen externes usb ladegerät mit mehr als 2a verwenden.
  2. Edition: WiFi-Version Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : TrekStor SurfTab duo W1 WiFi, 25,7 cm (10.1 Zoll 2in1 Tablet-PC), Full-HD-Display (IPS, touch), Intel Atom x5 (Quad-Core), 2 GB RAM, 32 GB Speicher, WiFi, Windows 10 Home, schwarz

    Ich war als alltagsergänzung auf der suche nach einem kleinen windowstablet mit tastatur (sollte natürlich abnehmbar sein). Preislich ist das trekstore wirklich gut, auch die verarbeitung ist wirklich klasseausstattung ist in dieser preisklasse gut, hier wird auch im gegensatz zu den meisten geräten dieser klasse und erst recht in dieser preislage, mal kein alter atom z. Verbaut sondern ein neuerer x5. Dieser bringt auch ein wenig mehr leistung, allerdings war mir die leistung nicht ausreichend, da ich auch relativ große datenmengen verarbeiten muss und dies somit mit sehr langer wartezeit verbunden war. Für wen ist nun ein solches gerät bestens geeignet?ganz einfach, leute die im normalen betrieb sachen wie online banking, ebay, amazon, email verkehr oder facebook betreiben. Hier spielt das gerät ganz klar seine stäreken aus. Lange akkulaufzeit undmit der tastatur schnelle bedienung und natürlich duch die universelle einstellung der tastaturdock (tablet, notebook und stand modus) ist das gerät auch jederzeit im sicheren stand. Officearbeiten lassen sich durch die angenehm zu tippende tastatur auch gut erledigen, allerdings bin ich mit meiner office 2010er version (eigentlich nicht für tablets geeignet) schnell an die grenzen des machbaren gestoßen. Die leistung des gerätes reicht für solche aktivitäten leider nicht ganz aus.
    • Edition: 3G-Version Verifizierter Kauf says:
      Ein edeles tablet im aluminiumgehäuse mit zehn zoll display und guter hardware und mit sehr schöner und sehr gut ansprechbarender tastatur.
  3. Edition: WiFi-Version says:

    Rezension bezieht sich auf : TrekStor SurfTab duo W1 WiFi, 25,7 cm (10.1 Zoll 2in1 Tablet-PC), Full-HD-Display (IPS, touch), Intel Atom x5 (Quad-Core), 2 GB RAM, 32 GB Speicher, WiFi, Windows 10 Home, schwarz

    Durchdachtes gerät, aber sehr schwache lautsprecher. Bin insgesamt sehr zufrieden mit dem gerät:positiv:+ gutes display, auflösung 1a, kontrast und helligkeit besser als einige ips pc-monitore+ arbeitsgeschwindigkeit absolut in ordnung, 2gb ram reichen unter windows 10 für normalen betrieb+ durchdachtes tastatur-dockingsystem, stabil, einfach, stressfrei. + recht angenehmes schreiben auf der tastatur möglich+ gute anschlussmöglichkeiten (1xusb3, microhdmi, 2xusb2, line-out)+ akku hält fast wie beworben+ volles windows 10 (32bit), dadurch fast unendlich große flexibilität und einsatzmöglichkeitennegativ:- touchpad-gesten nicht abschaltbar, unter chrome verstellt sich sehr häufig versehentlich der webseiten-zoom- lautsprecher unter aller kanone, wirklich schlechter als jedes smartphone, ärgerlich wenn man serien oder filme schauen will- ladezeit recht lang, aber noch im rahmen.
    • Edition: 3G-Version Verifizierter Kauf says:
      Gutes tablet, anfällige soft-/hardware. Nach einer neuen windows-installation ist jedoch das bosch-accelerometer nicht mehr benutzbar (treiber fehlen oder ähliches problem). Der trekstor-support kann da unverständlicherweise nicht weiter helfen. Ist aber ein verschmerzbarer verlust. Sonst super gerät:- akkulaufzeit ~5-6 stunden im vollbetrieb- docktastatur hält durch magnetische verriegelung gut. – kommt mit windows 10 leistungstechnisch problemlos zurecht.
      • Edition: WiFi-Version Verifizierter Kauf says:
        Habe diese tablet für den stationären betrieb gekauft. Die maße spielten da erheblich mit, ein laptop wäre zu groß gewesen. Zweckbestimmung ist die Übertragung von musik-dateien von einer externen festplatte auf meine musikanlage. Verbindung auf beiden seiten seiten usb3. Das erste problem war, das die platte nicht erkannt wurde. Jedenfalls nicht im netzbetrieb. Das sollte wohl eher andersherum sein. Beim nachträglichen anschluss des netzteils geht nix mehr.

Comments are closed.