Sony VPCZ21M9E/B.G4 Test – High End Spielzeug

Ungewöhnliches konzept, aber empfehlenswert. Ich würde einerseits sehr gerne einen sehr ausführlichen bericht schreiben, andererseits lassen sich sehr viele informationen aus dem internet recherchieren. So wie ich es gemacht habe:das große und beliebte online-magazin chip hat dieses subnotebook zu meinem zeitpunkt auf platz 4 unter den 13″ notebooks bewertet und einen recht ausführlichen testbericht geschrieben. Außerdem gibt es mittlerweile sehr viele youtube videos dazu. Dies hat mir auch ein wenig geholfen diese entscheidung zu treffen. Also fasse ich mich kurz (ist übrigens ein kurzfristiger bericht, ca. 2 monate im besitz):warum ist das konzept ungewöhnlich?weil es sonst kaum notebook hersteller gibt, die eine docking-station inkl. Dvd-laufwerk und externer grafikkarte () auf dem markt bringen. Und das ist ganz praktisch (nun zur empfehlenswerten seite): unterwegs habe ich nur das nötigste an leistung mit, um durch das internet zu surfen oder ganz einfach zu arbeiten. Dadurch ist auch die akku-laufzeit mit ca.

Habe das notebook seit august 2011 und es war mein bester notebook-kauf den ich jemals gemacht habe (arbeite seit 1990 mit notebooks/laptops und schaffe mir alle 2 bis 3 jahre ein neues an). Das z21v9e hat alles, was ich von einem notebook erwarte. Der bildschirm ist gigantisch und auch im freien super abzulesen. Die leistung ist für ein notebook mehr als ausreichend. Und die akkulaufzeit ist nach fast 2 1/2 jahren noch immer 5-6 stunden. Wenn ich unterwegs bin, nehme ich das zusatzakku mit und kann in der regel das netzteil zu hause lassen. Ich benutze das notebook beruflich. Arbeite damit zu hause und wenn ich unterwegs bin. Für mich sind die highlights,das geringe gewicht, die lange laufzeit, der matte bildschirm und die rechenleistung.

Sony Vaio Z21M9E/B 33,2 cm (13,1 Zoll) Notebook (Intel Core i5-241M, 2,3GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD Graphics 3000, DVD, Win 7 Pro) Premium Carbon

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Intel Core i5-2410M (2,30 GHz, mit Turbo-Boost 2.0 bis zu 2.90 GHz, 3MB Smart-Cache)
  • Extrem leichtes, flaches und sehr edles Carbon-Chassis mit Aluminium-Handballenauflage
  • Software (Auszug): Original Microsoft Windows 7 Professional SP1(64 Bit) Office: Adobe Reader, Microsoft Office Starter 2010 umfasst nur Versionen von Word und Excel mit eingeschränktem Funktionsumfang, die Werbung enthalten. McAfee (30 Tage Trial), McAfee Online BackUp (Trial), VAIO Care, Desktop: VAIO Gate
  • Höchster Bedienungskomfort durch das reflexionsarme VAIO Display Premium und das beleuchtete Isolation Keyboard
  • Lieferumfang: VPCZ21M9E/B, Akku (VGP-BPS27B) + Netzteil und Netzkabel inkl. Power Media Dock VGP-PRZ20C

Auf der suche nach einem kleineren und sehr portablen rechner (hatte vorher ein acer aspire 15,6 zoll timeline x) bin ich auf dieses kleine wunderding gestoßen. Zunächst spielte ich mit dem gedanken mir ein ultrabook zu kaufen, allerdings hatten meines erachtens alle auf dem markt befindlichen modelle mindestens einen gravierenden nachteil. Sei es die abwärme, die akkulaufzeit, leistung, geräuschentwicklung usw. Und schließlich bin ich bei der internet-recherche über das sony vaio s auf die “z”-serie gestoßen und ich glaubte die “eier-legende-woll-milch-sau” unter den notebooks gefunden zu haben. Das gefällt mir besonders an dem z:- sehr sehr gute leistung für ein gerät dieser klasse:auch mit dem kleineren prozessor i5 und 4gb ram ist das vaio durch die besondere ssd-kombination wahnsinnig fix. Ich werde nicht müde freunden und bekannten vorzuführen wie schnell das hochfahren geht 😉 die lüfter sind im normal betrieb sehr leise und fahren wirklich nur dann “hoch” wenn und solange höchstleistung gefordert ist. – flaches, edles design:das vaio ist in etwa so dick wie der ultrabook-trendsetter macbook air (nur läuft dieses nach vorne spitz zu), was mich aber immer wieder in erstaunen versetzt. Die verwendeten materialien sind absolut edel und die verarbeitung lässt wirklich keine wünsche offen.Gerade das design “carbon premium” sieht extrem gut aus und deutlich besser als das standard schwarz, welches doch eher an plastik denken lässt als an carbon.

Sony Vaio Z21M9E/B 33,2 cm (13,1 Zoll) Notebook (Intel Core i5-241M, 2,3GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD Graphics 3000, DVD, Win 7 Pro) Premium Carbon : Das sony vaio z subnotebook besticht zum einen durch das gewicht von etwa 1. 2 kg, zum anderen durch die enorme geschwindigkeit, mit der dieses gerät unterwegs ist. Generation verspricht hierbei wirklich einen “speedbump”. Mit 8gb hauptspeicher und einem intel core i7 der mit 2. 7 ghz getaktet ist, erhält man ein richtiges arbeitsgerät mit einem 13″ display. Was mir positiv aufgefallen ist, ist die tatsache, dass das gehäuse durch carbon & aluminium anteil eine sehr hohe wertigkeit ausstrahlt. Ein glasdisplay wie beim apple z. Wurde hier nicht verbaut, das hätte schon eine gewichtszunahme zur folge. Die auflösung von 1920 x 1080 auf 13″ wirkt schon ein wenig hoch gegriffen, ist dennoch gut lesbar. Auch bei widrigen lichtverhältnissen überzeugt hier das display von der lesbarkeit, wo andere subnotebooks oder ultrabooks die flügel strecken. Auch die mitgelieferte powerdock ( zusätzliche amd radeon grafikkarte mit 1 gb dediziertem grafikspeicher und dvd writer ) werten das gerät im ganzen auf. Negativ fällt mir hier auf, dass das displaygehäuse ein wenig “lapprig” wirkt, aber dennoch wertig ist und der preis, der hier aber aufgrund der extremen ultramobilität und der komponenten zu stande kommt.

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Sony VPCZ21M9E/B.G4 Test – High End Spielzeug

  1. Stil: Intel i7-2620M / 8GB RAM|Größe: 256GB SSD says:

    Rezension bezieht sich auf : Sony Vaio Z21M9E/B 33,2 cm (13,1 Zoll) Notebook (Intel Core i5-241M, 2,3GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD Graphics 3000, DVD, Win 7 Pro) Premium Carbon

    Vaio z21 – sonys antwort auf alle fragen?. Nun, wie soll man eine rezension für ein solches gerät beginnen?ganz einfach – mit dem häufigsten argument, das gegen den kauf dieses notebook spricht:- dem preisals sony seine neue z-serie vorgestellt hat, wollte ich es umgehend haben. Also habe ich mich in geduld geübt. Über den sony outlet store bzw. über einige andere händler werden generalüberholte geräte angeboten. Zu einem deutlich günstigeren preis. (ich habe für mein z 1499€ bezahlt. Versand und transportversicherung)anfangs war ich ziemlich unsicher bzw. Fast misstrauisch, ob ich ein generalüberholtes gerät kaufen sollte. Aber ich bin mehr als nur zufrieden.
  2. Stil: Intel i7-2620M / 8GB RAM|Größe: 256GB SSD says:

    Rezension bezieht sich auf : Sony Vaio Z21M9E/B 33,2 cm (13,1 Zoll) Notebook (Intel Core i5-241M, 2,3GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD Graphics 3000, DVD, Win 7 Pro) Premium Carbon

    Schnell und leicht, aber nicht schwarz. Hat eigentlich schonmal jemand bemerkt, dass das gerät nicht schwarz ist, sondern dunkelblau?. Ich dachte erst, ich hätte das falsche laptop erhalten. Finde ich persönlich unmöglich von sony. Und da das ein typischer frauenkommentar war, kommt noch einer dazu: im produktvideo sieht das gerät aus, als wäre es für männer konzipiert. Kann sich irgendjemand da draußen vorstellen, dass frauen nicht nur mixer und schuhe sondern auch laptops kaufen?vielleicht noch einige hilfreiche ergänzungen (für frauen und männer): ich habe den i7-prozessor und das gerät ist super fix ein- und ausgeschaltet. Außerdem ist die beleuchtete tastatur ganz hilfreich und das gerät passt in jede handtasche. Zum arbeiten und für unterwegs super. Da kann man auf kongressen und beim frisör eindruck schinden.
  3. Stil: Intel i5-241M / 4GB RAM|Größe: 128GB SSD Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : Sony Vaio Z21M9E/B 33,2 cm (13,1 Zoll) Notebook (Intel Core i5-241M, 2,3GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD Graphics 3000, DVD, Win 7 Pro) Premium Carbon

    Ich habe das sony notebook letzte woche mittwoch bestellt und gestern erhalten. Ich muss feststellen, ich bin von amazons prime lieferservice verwöhnt. Hier kam jedoch ups als dienstleister und ich wartete nun eine woche. Ich nutze das notebook beruflich und privat. Von der haptik finde ich das notebook sehr wertig und schön. Auch die verarbeitung scheint nach den ersten stunden sehr hochwertig. Ich habe die kombi mit der dockingstation erworben. Hier fehlt mir ein anschluss für externe boxen. Diese muss ich nun immer seperat an das notebook direkt anschließen. Ist eine kleinigkeit, aber bei dem preis sollte sony darüber nachdenken. Ich habe einen samsung monitor via hdmi an das dock angeschlossen. Irritiert hat mich hierbei die umständliche softwarekonfiguration der bildschirmauflösung. Das führe ich jedoch auf den treiber vom korrespondieren “catalyst control center” zurück.

Comments are closed.