Sony VGNTZ31MN/N.G4 Test – Sehr gut unter XP, zum Vergessen unter Vista

Kleiner, hübscher alleskönner. Ich besitze diesen vaio schon seit 3 monaten und bin sehr zufrieden. Klein, handlich, leicht, paßt in alle meine handtaschen und rücksäcke. Das war für mich ein kaufkriterium. Natürlich ist die schrift klein und man kann nicht stundenlang an texten arbeiten, es ist auf keinen fall ein arbeitscomputer für den ganzen tag. Aber wer viel (beruflich) verreisen muss. Supermit dem ms office programm für schüler und studenten drauf ist er für mich unentbehrlich. Keine zettelwirtschaft mehr, alles wird sofort in ms one note oder im outlock hinterlegt. Zwischendurch in der bahn ein filmchen eingeworfen, supervista läuft einwandfrei, würde ich auf jeden fall drauf lassen. Da der computer von hause aus ein eigenes backup auf der festplatte speichert, ist der restliche speicherplatz nicht üppig, aber ausreichend.

Lange akuleistung, auch ausgeschaltet kann es, ohne das system hochzuffahren (z. Auf reisen) musik oder dvd abspielen. Ram und prozessor reichen gut aus um ordentliche büroarbeiten mit den neusten programmen zu erledigen. Auch kleine 3d zeichnungen haben sich mit den gängigen programmen ohne ruckeln abarbeiten lassen. Habe auch schon windows 7 getestet und auch dies lief wie butter. Kann ich also jedem nur empfehlen.

Sony Vaio -TZ31MN/N 28,2 cm (11,1 Zoll) WXGA Notebook (Intel Core 2 Duo U7600 1.2GHz, 2GB RAM, 100GB HDD, Intel GMA 950, DVD+/- RW DL, Vista Business)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Intel® Core¿ 2 Duo Processor U7600 (1.2 GHz, 2 MB Cache, 533 MHz FSB)
  • 11.1¿ WXGA (1366×768) X-black LCD mit LED Technologie
  • 2048MB DDR2-SDRAM (1x2048MB)
  • 100 GB Festplattenkapazität (Ultra ATA/100)
  • Multiformat Dual Layer DVD+/-RW Laufwerk

Sony Vaio -TZ31MN/N 28,2 cm (11,1 Zoll) WXGA Notebook (Intel Core 2 Duo U7600 1.2GHz, 2GB RAM, 100GB HDD, Intel GMA 950, DVD+/- RW DL, Vista Business) :

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Sony VGNTZ31MN/N.G4 Test – Sehr gut unter XP, zum Vergessen unter Vista

  1. Anonymous says:
    Sehr gut unter xp, zum vergessen unter vista. Ich habe die variante mit hsdpa mit etwas größerer festplatte, ansonsten mit identer hardwareausstattung. Gleich zum wichtisten punkt: das gerät wird in einem praktisch unbrauchbaren zustand ausgeliefert. Das system ist – sony-typisch – mit allerlei völlig überflüssiger software überladen, angefangen von google desktop über picasa, 60 tage lauffähigen virenschutz und jeder menge sonstiger crapware. Also heisst die devise: entweder alles deinstallieren oder ein neues vista drauf. Nachdem es mir nicht gelungen ist, unter einer neuinstallation von vista die hsdpa modemtreiber zum laufen zu bekommen, habe ich auf xp “downgegraded”, unter nutzung der xp treiber, die allesamt – immerhin – von der sony supportseite heruntergeladen werden können. Ergebnis: ein sehr schnelles und gut reagierendes gesamtsystem. Nun zu den details:hardware:——–+ sehr kleines, leichtes und edles gehäuse, im tastaturbereich hochglanzschwarz, auf dem man leicht fingertapser sieht. + hervorragendes, sehr helles und – obwohl glossy – entspiegelt wirkendes led display mit hoher auflösung+ sehr angenehmer formfaktor+ kleine gummifüsse rund um bildschirm und zwei neben der tastatur stellen sicher, dass sich die tastatur nicht auf das display drückt (led displays sind extrem biegsam und halten viel aus, aber die abdrücke möchte man dann doch nicht haben). + gute tastatur, erinnert stark an apple’s macbook und imac tastaturen, haben allerdings einen weicheren hub (da finde ich die apple besser)+ gut funktionierender fingerprintreader, der auch zum anmelden auf webseiten oder authentifizieren von programmen genutzt werden kann.

Comments are closed.