Sony Vaio SB1Z9E/B 33 – Notebook mit einigen Schwächen – dennoch Kaufempfehlung

Leichter mobiler solider laptop mit blu-ray disc und hsupa-modul. Dieser sony hat nach meiner meinung alles um mobil sein zu könnenund dennoch auf nichts verzichten zu müssen. Bei toller ausstattungdennnoch leicht,nicht zu groß und nicht zu klein. Die von vielen besitzerngeschilderten lüftergeräusche kann ich nicht bestätigen. Negativ finde ich nurdass alle anschlüsse rechts sind. Toll finde ich das installierte vaio care programm. Hiermit kann man zum beispiel programme wie power dvd oder microsoft office starter 2010,die man deinstalliert hatte wieder mit einem mausklick installieren. Ich benutze ihn mobilmit einer vodafone sim und kann ihn bedenkenlos weiter empfehlen.

Sehr gutes business notebook. Sony vaio sb1z9e/b 33,8 cm (13,3 zoll) (intel core i5 2410m 2,3ghz, 6gb ram, 500gb hdd, amd hd 6470m, blu ray, win 7 pro)ich habe das notebook nun ein paar tage und bin nach abschluß der installation sehr zufrieden. Das oft beschriebene problem des sehr lauten lüfterbetriebs ist nach update des bios absolut beseitigt. Das update gibt es übrigens direkt über das auf dem rechner befindliche vaio update. Ansonsten: leicht, schnell und qualitativ gut. Für mich als vielreisender die absolute empfehlung, da kann es nur 5 sterne dafür geben.

  • Sehr gutes Business Notebook
  • Eine schwere Geburt
  • Leichter mobiler solider Laptop mit Blu-ray Disc und HSUPA-Modul
  • Top Gerät, nur etwas laut
  • Meine Erfahrungen – Hinweis zur Lautstärke und zur Festplatte
  • Notebook mit einigen Schwächen – dennoch Kaufempfehlung

Es ist ein schönes handliches und sehr gut verarbeitetes notebook mit mattem gehäuse. Ich denke es ist für die nächsten jahre gut ausgestattet mit blue ray und ein von drei usb-anschlüssen mit usb 3. Hdmi ist auch vorhanden, dafür gibt es keinen dvi-anschluß, sondern (nur) einen vga-anschluß. Angenehme tastatur, bei dunkelheit auch beleuchtet. Wichtig war für mich der interne umts-anschluss. Die software ist zwar für vodafon bereits installiert, eine sim-karte liegt gleich auch dabei, aber mitt-mobil geht es auch. Somit können auch andere, wie simyo usw. Das direkte hochfahren nur mit einem web-browser, der splashtop von mozilla, funktioniert innerhalb weniger sekunden mittels starten des notebooks mit der web-taste. Die verbindung ins internet ist jedoch nicht mit dem integriertem umts möglich sondern via lan oder wireless lan 802. Der vorteil: die festplatte und damit das windows betriebssystem ist vor evtl. Virenbefall via web total abgeschottet.

Positiv:- stabiles, leichtes und schmales gehäuse- neuste generation intel i5- akkulaufzeit ca. 6 stunden bei normaler nutzung- schönes, helles und entspiegeltes display- sony software funktioniert gut und ist verständlich- umts modul sehr einfach zu bedienennegativ:- touchpadfunktionen im vergleich zur konkurrenz mit spartanischer software ausgestattet- fingerprintscanner braucht manchmal 2 oder 3 anläufe um den finger zu erkennen- luftauslass hinten am gerät ungünstig plaziert, deswegen läuft häufig der lüfter- umschaltbare grafikkarte mit schalter, nicht wie bei nvidia mit sofware- alle anschlüsse nur rechts- hoher preisals alternativen wurden von mir das u36 von asus (spigelndes display, “alter” i5), ein macbook pro (nur integrierte graka, kein usb3. 0), sony sb1s1e (displaygehäuse wackelig, kein blueray) und das toshiba r630 (teuer, kein usb 3. Die negativen punkte sind in meinen augen vertretbar und deswegen werde ich das gerät behalten.

Merkmal der Sony Vaio SB1Z9E/B 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2410M 2,3GHz, 6GB RAM, 500GB HDD, AMD HD 6470M, Blu ray, Win 7 Pro) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Zielgruppe: Für cleveres und mobiles Arbeiten dank leichtem Design von nur 1,7 kg
  • Besonderheiten: Motion Eye Webcam, USB3.0, Stereo-Lautsprecher, Mikrofon, Bluetooth, LAN 10/100/1000 MBit, Wireless LAN 802.11 b/g/n, Helligkeitssensor, VAIO everywair: HSUPA-Modul, Multi-Touchpad, HDD Shock Protection
  • Software (vorinstalliert): Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
  • Herstellergarantie: 1 Jahr Bring-In
  • Lieferumfang: Notebook, Akku, Netzteil

Meine erfahrungen – hinweis zur lautstärke und zur festplatte. Ich nutze das gerät nun seit mehreren monaten (kauf 11/2011) mit win7 für office, surfen, downloads und bin bisher auch sehr zufrieden. Keine abstürze, keine ausfälle und auch das lüftergeräusch hielt sich für mich in grenzen (tip: alle bios-updates durchführen. Vor einigen wochen habe ich die originalfestplatte des notebooks aus performance-gründen durch eine ssd ocz vertex 4 ersetzt und verblüfft festgestellt, dass nun der lüfter deutlich weniger hörbar ist und auch viel seltener von seiner grunddrehzahl hochdreht. das notebook ist insgesamt deutlich noch leiser geworden. Man kann den lüfter noch hören, aber nur sehr leise und wenn die umgebung geräuscharm ist. Natürlich ist das notebook durch den festplattentausch deutlich schneller geworden. Alle reaktionszeiten egal ob office oder insbesondere surfen.Sind deutlich besser geworden.

Ich muss sagen es ist mir unfassbar schwer gefallen mich für ein neues notebook zu entscheiden. Ich brauchte etwas leichtes und relativ kleines für die uni. Da ich eigentlich nicht so viel ausgeben wollte war mein erster gedanke: netbook. Markt also und mir die dinger mal angeschaut, die in meine engere wahl vielen. Das gewicht gefiel mir ganz gut; so klein (der bildschirm schien echt winzig) sollte es dann aber doch nicht sein. Also noch ein paar zoll höher gegangen und mich für die 13er kategorie entschieden. Ich habe mich im internet blöde gesucht und war letztendlich sogar bereit mir ein macbook zu kaufen (obwohl ich kein großer appel fan bin war ich doch immer überzeugt, dass sie wenigstens top-notch-produkte verkaufen), aber es ist beinahe unmöglich bei online tests auch nur ein gutes haar an irgendeinem notebook zu finden. Der lüfter ist zu laut, temperaturen von fast 100°, schlechte tastatur, spiegelnder display, schlechter blickwinkel etc. Ich finde der vaio hat eine top ausstattung: bluray, fingerprint scanner (der übrigens sehr gut funktioniert wenn man erstmal den dreh raus hat), mattes display. Sehr gut gefällt mir übrigens auch die verarbeitung. Das magnesium chassis fühlt sich klasse und stabil an. Mein fazit: ich habe das vaio bestellt mit dem hintergedanken, dass ich es ja immernoch zurückschicken kann wenn es so beschissen ist wie die tests einen glauben lassen, aber ich würde sage ich behalte es lieber. Besten Sony Vaio SB1Z9E/B 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2410M 2,3GHz, 6GB RAM, 500GB HDD, AMD HD 6470M, Blu ray, Win 7 Pro) schwarz Einkaufsführer

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Sony Vaio SB1Z9E/B 33 – Notebook mit einigen Schwächen – dennoch Kaufempfehlung

  1. Verifizierter Kauf says:
    Ich will nicht viele worte verlieren – seit jahren kaufe ich vaio produkte und war immer zufrieden :) genau wie bei diesem gerät. Einziges manko: wird gut heiss und der lüfter wird unter volllast echt richtig laut :/.
  2. Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : Sony Vaio SB1Z9E/B 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2410M 2,3GHz, 6GB RAM, 500GB HDD, AMD HD 6470M, Blu ray, Win 7 Pro) schwarz

    Notebook mit einigen schwächen – dennoch kaufempfehlung. Hallo an alle leserich bin student und besitze das obige notebook nun seit mitte oktober diesen jahres. Lange habe ich nach einem notebook gesucht, das- sehr handlich ist (aber kein netbook)- von der rechenkapazität nicht zu schlecht ist- dennoch eine lange akkulaufzeit besitzt- ein umts-modul integriert hatund nach langem suchen und recherchieren habe ich mich für dieses notebook entschieden. (alternativ stand noch ein 15,4” notebook von dell zur auswahl)ich kann nur sagen, dass das teil meine ansprüche erfüllt, auch wenn man gewisse kompromisse eingehen muss. So kann der lüfter (wie es in ettlichen erfahrungsberichten zu lesen ist) wirklich sehr laut werden, aber dies kam bei mir bisher nur insg. Dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass er bei auslastung viel öfter laut wird, denn ich verwende das notebook fast ausschließlich zu desktop(arbeits)zwecken, und dass davon ein notebook derart laut wird, ist schon etwas verwunderlich und auch ärgerlich. Der in manchen testberichten zu findende schlechte betrachtungswinkel vom display kann nur bestätigt werden. Die integrierten lautsprecher sind verbesserungswürdig und die webcam ist wirklich alles andere als gut. Die tastatur ist sehr angenehm zum tippen, die maustastaten unterhalb des touchpads lassen sich jedoch am rand nicht durchdrücken.

Comments are closed.