Samsung X20 XVM 1730 V 38 – absolut zufrieden

Außen hui, innen manchmal pfui. Die technischen daten des notebooks sprechen ja für sich und die werbung sattelt noch vollmundig drauf: brilliantes display, audio und video ohne systemstart. Doch es ist nicht alles gold, was glänzt: das brilliante display entpuppt sich bei meinem exemplar als grauweißer fleckenteppich mit deutlich sichtbaren schwankungen in der helligkeit. Anruf bei der freundlichen hotline mit netter musik, auf anfrage ein foto des mangels hingeschickt: das sei kein problem, man hole das notebook ab. Zwei wochen später kommt die ernüchterung: samsung definiert “brilliant” wohl etwas großzügiger und legt dem nicht reparierten notebook auch gleich noch einen brief bei, in dem bei wiederholung der reklamation eine deftige kostenpauschale angekündigt wird. Das fleckige display ist jedoch schnell vergessen, wenn man den integrierten dvd-player benutzt: das bild ruckelt, wie man es nur von alten 300mhz rechnern kennt und der player friert nach einem Übergang “play” – “pause” – “play” das bild dauerhaft ein, aber wenigstens der ton läuft weiter. Vorsichthalber werde ich das nicht mehr bei samsung reklamieren – wahrscheinlich ist das auch “brilliant”aber ich habe zumindest ein äußerlich tolles notebook.

Habe dieses notebook schon seit ca. 5 jahren und bin immernoch total zufrieden. Es funktioniert immernoch alles einwandfrei und es gibt nichts daran, was ich vermisse oder bemängeln würde.

  • ein wirklich Klasse Gerät
  • Super Notebook mit allem was nötig ist
  • absolut zufrieden
  • Außen hui, innen manchmal pfui

Super notebook mit allem was nötig ist. Ich habe lange gesucht und mit diesem notebook genau das gefunden was ich gesucht habe. + magnesium/aluminium gehäuse ->sehr robust+ leicht, nur 2400g, die konkurrez hat idr 2900g bis 3500g+ extreme akkulaufzeit mit standartakku und passendem tool ca 5,5 std, mit hochleistungsakku ca 8h+ grafikpower die für einfache spiele ausreicht, grafik etwa gforce 3 niveau. + extrem schlank, elegantes Äußeres. Ein hingucker=)+ dvd-dl-multi-ram brenner (schreibt alles ausser blueray und hddvd)- keine ata security lock im bios- kein bluetooth/infrarot =(fazit: ein mittlerweile gebraucht für 500€ zu kriegener klassiker. Da die hochleistungsakkus im handel nur noch 100€ kosten kann auch noch länger als ohnehin shcon mit diesem laptop arbeiten. Optimal für die uni (wo steckdosen rar sind) oder lange zugfahrten.

Ich habe den laptop nun seid sep. 05 und er war die beste anschaffung die ich seid 05 gemacht habe. Keine probleme, er läuft wie eine 1. Kein kratzer dank der tollen beschichtung. Mein nächster wird auch ein samsung.

Merkmal der Samsung X20 XVM 1730 V 38,1 cm (15 Zoll) Notebook (Intel Centrino 1.73GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, DVD +/-RW, 128 MB Intel Graphic Media Accelerator 900)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Die Referenz an Leichtigkeit und Eleganz: nur ca. 2.400 g leicht und 2,6 cm schlank
  • DVD-Brenner, W-LAN und Card-Reader integriert
  • Lieferumfang: X20 XVM 1730 V Notebook, Akku, Netzteil, Software
  • Software: Microsoft Windows XP Home, Adobe Acrobat Reader, Online Benutzerhandbuch, Norton AntiVirus-Software 90 Tage Lizenz, Ulead Video Studio/ Photo explorer, Nero Burning, Samsung Network Manager, Samsung Smart Screen, Easy Box2, AV Station Premium uvm
  • Garantie: 24 Monate Vor-Ort-Abholservice europaweit

Der rechner überzeugt einfach voll und ganz, hier stimmt alles. Die angegebenen 6 stunden akkulaufzeit sind zwar eher theoretischer natur, weil man dazu den bildschirm recht dunkel machen muß, sie sind aber erreichbar. Realistisch ist eine arbeitszeit von etwa 3,5 stunden bei leicht abgedunkeltem bildschirm. Besonders angenehm ist das geringe gewicht, diesen vollwertigen rechner, der problemlos einen desktop-pc ersetzt, kann überall dabeihaben. Ich habe ihn seit einem halben jahr als einzigen rechner und er erfüllt (fast) alle aufgaben genausogut wie der vorherige hochgetrimmte desktop mit extrem teurer grafikkarte. Allein das rendern mit autocad und 3dstudio läuft bedeutend langsamer ab, was nicht verwunderlich ist. Die farbtreue des schirms ist wie bei allen flachbildschirmen so schlecht, daß man zur bildbearbeitung einen zweiten röhrenschirm benötigt, den man problemlos ansteuern kann. Dies ist an laptops durchaus nicht selbstverständlich. Wlan funktioniert anstandslos, man hört ihn fast nicht und er wird kaum warm.

Besten Samsung X20 XVM 1730 V 38,1 cm (15 Zoll) Notebook (Intel Centrino 1.73GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, DVD +/-RW, 128 MB Intel Graphic Media Accelerator 900) Einkaufsführer

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Samsung X20 XVM 1730 V 38 – absolut zufrieden

  1. Anonymous says:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung X20 XVM 1730 V 38,1 cm (15 Zoll) Notebook (Intel Centrino 1.73GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, DVD +/-RW, 128 MB Intel Graphic Media Accelerator 900)

    Also ich kann den guten kritiken da nur zustimmen. Die lüftung ist total leise, der akku hält ewig, das ganze teil ist so leicht, dass man es überall mit hinnehmen kann. Der service ist auch wahnsinn. Ich hatte einmal eine reperatur und das notebook wurde ein tag später zu hause abgeholt und 3 tage später schon wieder mit neuer festplatte heimgeliefert. Sehr freundlicher service und sehr zügig. Also wirklich ein tolles notebook, lässt keine wünsche offen. Später zugefügt: habe den laptop jetzt 4 jahre und es gibt überhaupt keine verschleißerscheinungen.
  2. Anonymous says:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung X20 XVM 1730 V 38,1 cm (15 Zoll) Notebook (Intel Centrino 1.73GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, DVD +/-RW, 128 MB Intel Graphic Media Accelerator 900)

    Leichtes, schlankes, ausdauerndes notebook – auch für linux geeignet. Ich habe sehr lange nach einem geeigneten notebook für mein studium gesucht, preise verglichen, testberichte gewälzt, hin- und herüberlegt und mich schließlich für das samsung x20 1730 v entschieden. Das gerät erfüllt alle für mich wichtigen voraussetzungen:- es ist mit 2,4 kilo für ein 15-zoll-notebook sehr flach und leicht (die meisten geräte dieser klasse wiegen ca ein halbes kilo mehr, und das ist schon ein unterschied, wenn man das notebook mal nen ganzen tag durch die gegend geschleppt hat :))- es hat eine wunderbar angenehmene bildschirmqualität, durch die hohe auflösung erscheint alles sehr klar und scharf. Schrift und symbole sind in der tat kleiner, aber nicht zu klein, man kann sehr gut damit arbeiten, ohne die augen überanstrengen zu müssen. Auch die helligkeit ist sehr gut und mehr als ausreichend. – die tastatur hat einen angenehmen druckpunkt, auch für vielschreiber geeignet. – es ist sehr leise, den lüfter hört man auch im netzbetrieb kaum, einzig leicht störendes geräusch ist das etwas laute knacken der festplatte bei plattenzugriffen, dies fällt jedoch nur in ganz stillen, geschlossenen räumen ins gewicht und ist für den normalen betrieb nicht weiter störend. – der akku hält sehr lange, dreieinhalb bis vier stunden sind im durchschnittlichen betrieb (office, wlan, musik) kein problem. – es ist durchweg linux-tauglich, suse 10. 1 lässt sich ohne probleme insallieren, ebenso wie ubuntu, einzig der kartenleser und das modem funktionieren nicht.
  3. Anonymous says:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung X20 XVM 1730 V 38,1 cm (15 Zoll) Notebook (Intel Centrino 1.73GHz, 1GB RAM, 80GB HDD, DVD +/-RW, 128 MB Intel Graphic Media Accelerator 900)

    Sehr gutes preis- und leistungsverhältnis. Ich habe das notebook jetzt seit ca. 3 wochen und bin damit sehr zufrieden. Das einzige was fehlt ist die bluetooth-schnittstelle. Der hersteller spricht zwar von einer akkulaufzeit von bis zu 6 stunden, das sieht aber in der realität natürlich anders aus. Da man den bildschirm im akkubetrieb um ordentlich arbeiten zu können heller stellen muss, reduziert sich diese zeit entsprechend. Insgesamt ist das gerät schön leicht, hat eine gute tastatur und sieht auch noch ansprechend aus. Besonders lobend zu erwähnen ist auch die hotline von samsung, die sogar zurückruft, wenn nicht gleich geholfen werden kannhier habe ich sehr geduldige unterstützung bekommen, obwohl das problem gar nicht auf seiten des geräteherstellers lag, sondern am dsl-anbieter und das auch noch zu ganz normalen telefongebühren.
    • Anonymous says:
      Bei meiner rezension werde ich keine technischen daten und fakten auflisten, sondern über meine erfahrung mit dem samsung x20 berichten. Ich besitze es jetzt seit fast einem jahr und bin mit dem laptop sehr zufrieden, ich hab es mir für das studium gekauft und nutze es intensiv, sowohl mobil wie auch als desktopersatz. Ich hatte in der zeit keinerlei oder kaum probleme mit der hardware und auch keine mit der mitgelieferten software, nur windows machte manchmal stress, aber dies kommt generell bei windows gelegentlich vor. Es kam einmal vor, dass ich einen pixelfehler hatte (durchgehend ist ein pixel schwarz geblieben), dies ist aber nach einigen tagen von alleine verschwunden. Was außerdem auffällig ist, ist die tastatur. Durch die intensive nutzung ist die raue oberfläche, die aber glatt wirkt, wesentlich glatter geworden, die beschriftung ist immer noch wie am anfang, nur sieht es so aus als ob ich ständig mit fettfingern auf der tastatur tippe, besonders oft genutze tasten wie e,r,n,. Und an einer stelle der leertaste, sieht seltsam aus aber so ist es eben, wenn man ein gerät nutzt. Ich kann das gerät wirklich nach einem jahr nutzung empfehlen, sehr gute qualität.
      • Anonymous says:
        Sehr gutes laptop, das auch gut unter linux läuft. Seit november 2005 habe ich das laptop jetzt im einsatz. Für mich war die weitgehende unterstützung für linux (einfach mal etwas googlen) ein entscheidendes kaufkriterium. Pluspunkte:+super display+schneller prozessor und speicher sowie fixe, geräumige festplatte+akkulaufzeit beträgt realistische 3,5 h im office-betrieb mit wlan (os: suse linux 10. 0)+recht leise+geringes gewicht und leichtes netzteil+ordentliche verarbeitung und gutes designfolgende komponenten laufen einwandfrei unter suse-linux 10. 0:+display @1400×1050 (mit kleinem fix)+usb 2. ; ganz langsam, aber es läuft)+sound+speedstep+wlan mit wpa2 läuft out of the box+lan+vga extern (einstellen der auflösung ist aber heikel)+cd/dvd-lwunter linux nicht getestet:-card-reader-pcmcia-s-vhs extern-modem-spdif-windows xp mit sp 2, denn das habe ich gleich verkauft:-).

Comments are closed.