OMEN by HP – Gutes Laptop Omen 17 w 106 ng

Super notebook für sehr viel geld. Zunächst einmal die wichtige info, dass ich kein it experte bin, sondern ein normaler notebook nutzer, der gerne im internet stöbert, videos ankuckt und ab und zu spielt. Dieser notebook macht einen qualitativ hochwertigen eindruck, der bildschirm ist super, die eingebaute lautsprecher haben einen für mich überragenden sound. Der grafikprozessor bietet bei meinen anwendungen ebenfalls eine sehr gute leistung. Der touchpad ist etwas lauter als gewöhnlich. Der wlan empfang ist nicht der stärkste. Wenn man den router mehrere zimmer entfernung platziert, kann man je nach wandstärke probleme bekommen. Eine aufrüstung mit einer zusätzlichen festplatte ist nicht möglich, was bei einem notebook auf diesem level überrascht. Bei einem preis von aktuell um die 2000 euro halte ich solche schwächen nicht für gerechtfertigt. Insgesamt ein tolles notebook mit überragenden qualitäten und ein paar überraschenden schwächen, auf die man vor dem kauf achten sollte.

Das w-lan hat nur einen mäßigen empfangich habe eine fritzbox im keller, im ersten stock gehts nur noch langsam und manchmal gar nicht. Im zweiten stock keim empfang mehr. Mit meinem alten fujitsu e8310 keine probleme. Da hilft nur ein externer w-lan-stick. Die tastaturbeschriftung ist schlecht. Da hilft die beleuchtung nur wenig. Wenn man kein helles licht hat, sind die tasten nicht gut zu erkennen. Warum kann man keine weißen tasten mit schwarzer beschriftung machen ?das optische laufwerk geht nur ganz fummelig auf. Mit 32 gb gibt es das notebook nicht zu kaufen – nirgendwo ein konfigurator.

  • Optisch etwas billig, funktioniert aber gut
  • Bleeding und minderwertiges Touchpad.
  • The new Gtx 1000 series gave me a pleasant suprise
  • Gut designter Laptop mit kleinen Schwächen
  • Gutes Laptop HP Omen 17 w 106 ng
  • Super Notebook für sehr viel Geld

Gut designter laptop mit kleinen schwächen. Positiv:-sehr schönes design, gute qualität-leistung fast vergleichbar mit meinem standpc (980ti i72600k)-temperatur trotz längerer volllast okay-bildqualität sehr gutnegativ:-recht laut unter vollast (skypen mit eingebauten mikrofon stört andere)-touchpad recht lauthinweis: 75hz bildschirm (steht nicht in den details)ich bin 144hz gewöhnt aber 75 mit gsync sind nach kurzem eingewöhnen locker ausreichend. Alles in allem würde ich den laptop weiterempfehlen, wenn man mobile highendleistung in einfachem aber edlem design möchte.

Gutes laptop hp omen 17 w 106 ng. Ich habe das laptop gekauft um 4 k videos zu bearbeiten und anschließend zu brennen. Dafür ist das laptop einwandfrei. Das brennen geht nur mit zusätzlichem, externen dvd/bluray brenner. Ob es für gamer geeignet ist kann ich nicht sagen, da ich nicht spiele.

Merkmal der OMEN by HP (17-w106ng) 43,9 cm (17,3 Zoll / FHD IPS UWVA) Gaming Notebook (Intel Core i7-6700HQ, 16 GB RAM, 512 GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1070, Windows 10) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Intel Core i7-6700HQ (2,6 GHz, bis zu 3,5 GHz, 6 MB Cache, 4 Kerne), Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070
  • Besonderheiten: Gaming Laptop mit mattem Full-HD IPS UWVA Display, Nvidia-G-SYNC-Technologie, WLED-Hintergrundbeleuctung (1920 x 1080), Bang & Olufsen Sound, HP Wide Vision HD-Kamera mit Dual-Array-Digitalmikrofon, 25 GB Cloudspeicher (Dropbox), HP Lounge (unbegrenzter Zugang zu Musik)
  • Akku: Li-Ion-Akku, 6 Zellen, 95,8 Wh; Anschlüsse: HDMI, Kopfhörer/Mikrofon kombiniert, 3x USB 3.1, 1 RJ-45, SD-Kartenleser für Medien verschiedener Formate, Mini DisplayPort
  • Herstellergarantie: 2 Jahre eingeschränkte Garantie auf Teile, Arbeitszeit und Abhol- und Lieferservice. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
  • Lieferumfang: OMEN by HP Gaming Laptop 17-w106ng (Y7X52EA) 17 Zoll in schwarz

Bleeding und minderwertiges touchpad. . Das display sieht wirklich überragend aus in 4k. Die leistung durch die 1070 ist auch momentan vollkommen ausreichend. Jedoch habe ich im display vorallem unten rechts wenn es dunkel ist einen starken bleeding effekt, der sich nur noch weitaus verschlimmert, sofern nur ein wenig druck am bildschirmrahmen anliegt. Das liegt wohl an der dünnen bauweise vom bildschirm. Noch dazu, was mich eigentlich mehr stört ist das total minderwertige touchpad, das bei jedem tippen knarzt und dem benutzer das gefühl gibt, als wäre es nicht richtig gefestigt. Ich hoffe hp kann in diesen 2 punkten ordentlich nachbesser.

The new gtx 1000 series gave me a pleasant suprise. Backstory skip this paragraph if you want the reviewi used to own a gaming lap-top that was 6 years old and had a gtx m-series graphics card. I did not know that this meant that my lap top had a much worse performance than desktop pc’s. As soon as i understood more about hardware i was decided not to buy another lap top again, since the price/performance ratio sucks balls. Now however nvidia has woken up from their slumber and realized that, if gamers are going to pay a lot of money for a lap top they expect it to perform well and be realtively transportable. I have decided to give gaming lap tops another chance as soon as i read that nvidia was going to build mobile graphics cards that performed similarly to the desktop grade ones, with a very small loss on performance. Now to the actual reviewi was pleasantly suprised that the machine i bought is a literal beast. I rendered some images using pure gpu preformance with this gtx 1070 against my pc gtx 970 and saw a 30% time reduction in rendering speeds. The lap top handles games at their highest settings at 1080p (witcher 3, gears of war 4) without a problem (i know, i need to get a higher resolution monitor, one thing at a time). Temperatures stay relatively and stable, even under high loads and the fans make quite some noise. Besten OMEN by HP (17-w106ng) 43,9 cm (17,3 Zoll / FHD IPS UWVA) Gaming Notebook (Intel Core i7-6700HQ, 16 GB RAM, 512 GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1070, Windows 10) schwarz Bewertungen

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to OMEN by HP – Gutes Laptop Omen 17 w 106 ng

  1. Größe: 512 GB SSD|Stil: 16 GB RAM Was ist das? says:

    Rezension bezieht sich auf : OMEN by HP (17-w106ng) 43,9 cm (17,3 Zoll / FHD IPS UWVA) Gaming Notebook (Intel Core i7-6700HQ, 16 GB RAM, 512 GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1070, Windows 10) schwarz

    Nach dem auspacken entpuppte sich der pc wie ein normaler 17,3 zoller. Das ist ja mal ein gaming pc, übrigens mein erster. Und spezialistin bin ich auch keine, was pcs betrifft. Der omen hat viel zu bieten. Unter anderem der entspiegelte bildschirm mit einer 4k auflösung. Zu vergleichen mit teuren tvs mit 4k auflösung. Der 16 gb arbeitsspeicher macht sich mehr beim spielen bemerkbar.
  2. Größe: 512 GB SSD|Stil: 16 GB RAM Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : OMEN by HP (17-w106ng) 43,9 cm (17,3 Zoll / FHD IPS UWVA) Gaming Notebook (Intel Core i7-6700HQ, 16 GB RAM, 512 GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1070, Windows 10) schwarz

    Optisch etwas billig, funktioniert aber gut. Positiv:+ sehr schneller grafikprozessor+ schnelle nvme ssd (viel schneller als sata ssd)+ günstiger preis für die gebotene ausstattung+ lüfter rauscht vernehmlich, aber nicht lästig+ guter bildschirmnegativ- eine Öffnung/aufrüstung mit zusätzlicher festplatte durch den benutzer ist nicht vorgesehen- plastik wirkt etwas billig- kühlung ein bisschen unterdimensioniert- kein usb 3. 1 c- nvidia gpu kann (wie üblich) kein freesync/adaptive sync- es gibt bereits noch erheblich schnellere nvme ssdich bin insgesamt mit dem gerät zufrieden. Die negativpunkte sind alle nicht wirklich kritisch, bis vielleicht auf die mangelnde zugänglichkeit des innenlebens zwecks wartung/aufrüstung. Es geht vielleicht, aber soll sich dem vernehmen nach schwierig gestalten und ist eigentlich nicht vorgesehen. Der kühlung:ich habe es tatsächlich geschafft, beim spielen eine notabschaltung wegen Überhitzung auszulösen. Das notebook wurde dabei auf einer glatten schreibtischoberfläche im geschlossenen zustand mit externem monitor betrieben. Dabei ist nur ein spalt von vielleicht 3 mm zwischen tischplatte und notebook, was für die lüftung offenbar zu wenig ist. Man sollte ein paar stifte darunterlegen und/oder das notebook aufklappen, dann hat man keine probleme mit Überhitzung.

Comments are closed.