Lenovo 80JH0026GE Test – Gutes Yoga, aber speziell. .

Tolle ausstattung, tolles gerät. Preis leistung topwir haben uns dieses gerät zugelegt weil es unter anderem auch für präsentationen benötigen. Ebenso hat uns die ausstattung mit touch sowie die flache bauweise überzeugt. Mega klasse ist für uns die schnelle inbetriebnahme des geräts. Aufgrund des flashspeichers startet das gerät in wenigen sekunden. “das nervige piepsen”, das meine vorredner angebracht haben, kennen wir garnicht. Allerdings haben wir das gerät nicht bei amazon sondern bei einem ortsansässigen elektrofachmarkt gekauft. Wobei das ja eigentlich nix zur sache tut. Wir sind super zufrieden und haben in diesem preissegment keine ernste alternative gefunden.

Ich habe das convertible direkt über lenovo gekauft. Wie bereits gesagt wurde, durch das bios update bekommt man das pfeifen des lüfters weg. Allgemein bin ich wirklich begeistert vom yoga – die erkennung, in welcher lage sich der bildschirm befindet, funktioniert tadellos. Einzig gibt es einen wermutstropfen, weshalb ich auch einen stern abziehe – da die akkulaufzeit zwar gut, aber nicht überragend ist, wollte ich mir einen externen akku zulegen. Leider (und darauf bin ich auch erst gestoßen, nachdem ich explizit danach suchte ) hat das yoga einen ganz speziellen ladeanschluss. Dieser sieht aus wie ein usb anschluss, hat jedoch in gegensatz zu einem normalen anschluss 5 statt 4 pins. Einen dc eingang oder adapter gibt es nicht. (lieferzeiten für ein neues kabel werden bei lenovo auf 6 bis 8 wochen geschätzt.

Lenovo Yoga 3-14 35,8 cm (14,0 Zoll FHD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i7-5500U, 3,0GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GT 940 / 2 GB, Touchscreen, Win 8.1) weiß

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Intel Core i7-5500U (2,4 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 3,0 GHz 4MB Smart-Cache)
  • Besonderheiten: FHD (1920 x 1080) Display, HD720p Webcam, 256 GB SATA SSD
  • Akku: 6,5 Stunden Akkulaufzeit, 4 Zellen Akku / 45 Watt
  • Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Lenovo YOGA 3-14 35,8 cm (14,0 Zoll) Notebook weiß, Akku, Netzteil, Dokumentation

Mein yoga habe ich bei cyberport gekauft. . Mit i7 für 999€ich lese so viele schlechte rezensionen hier. Komisch, dass nur ihr schlecht und leute von giga /notebookcheck etc. Amazons geräte scheinen ja mängel aufzuweisen. Wenn man woanders kauft, ist man nicht betroffendas display spiegelt, aber ertragbar. Normale leute nutzen eh schutzfolien. Da gibt es gute “antispiegel”folien.

Lenovo Yoga 3-14 35,8 cm (14,0 Zoll FHD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i7-5500U, 3,0GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GT 940 / 2 GB, Touchscreen, Win 8.1) weiß : Gutes notebook, schnelle reaktionszeit. . Was mir gefällt:- gute verarbeitung- gute ausstattung- danke ssd und 8gb positive reaktionszeitenwas mir weniger gefällt:- touchscreen reagiert ab und an nicht korrekt- schlechter support seitens lenovo (treiber aktualisierungen)- stark spiegelndes displaydie beschriebenen mängel seitens des lüfters kann ich nicht bestätigen.

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Lenovo 80JH0026GE Test – Gutes Yoga, aber speziell. .

  1. Style: Intel Core i5-5200U Verifizierter Kauf says:
    Gut, schlank, schick aber nicht das stabilste. Ich habe es unter amazon warehousedeals für einen akzeptablen preis erhalten und es geht trotz guter leistung und schickem design sofort zurück. Warum?langfassung:ich habe mich natürlich zuvor eingehend informiert und nach produkten die für mich in frage kommen umgesehen. Eigentlich kämen was meine anforderungen angeht nur deutlich teuerere lösungen von microsoft (surfacebook) oder z. Toshiba (lifebook, digitizer, lte, lan, wlan) in frage. Einen preis nahe der 2000 euro für dann doch eigentlich nicht so ganz leistungsfähige hardware (im vergleich zu meinem heim pc sind das alles spielzeuge) fand ich deutlich zu hoch. Was es haben sollte: touchfunktion (mag ich einfach, habe ich auf einem älteren asus produkt und gefällt mir dort), digitizer, wlan, bessser noch lan, bluetooth usw. Dabei soll es brauchbare leistung bringen also nur i5 oder i7 prozessoren ab der 5ten generation + min. Eigentlich erfüllt dieses hier die meisten kriterien (den von mir fast zwingen vorausgesetzen digitizer leider nicht, das ist aber der etwas nebulösen produktbezeichnung von lenovo zu verdanken) aber die verarbeitung des gehäuses ist für mich nicht in ordnung. Ich hatte in anderen rezensionen bereits gelesen, dass sich das ding mit der zeit verbiegen soll. Mein amazon warehousedeal-produkt kam mit genau einer solchen “verbiegung” was für mich überhaupt nicht geht und ich somit doch zum teureren lenovo thinkpad mit digitizer greifen werde. Wenn das auch nichts ist muss es dann wohl doch ein toshiba oder ähnliches werden. Hübsch ist es alle malkurz:die verarbeitung entspricht nicht einem laptop/notebook, das gehäuse verbiegt sich offensichtlich sehr leicht dauerhaftfazit: vor allem wenn man stylus unterstützung braucht und man auf dieses eigenartig leicht biegbare plastikgehäuse verzichten will, dann kann ich nur das lenovo thinkpad yoga (3te version) empfehlen. Die technische ausstattung ist fast identisch, es gibt varianten mit sylus unterstützung und das gehäuse ist gefühlte 1000mal stabiler. Preislich schenken sich die beiden eigentlich auch fast nix, vor allem wenn man eines refurbished oder so ergattern kann.
  2. Style: Intel Core i7-5500U Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : Lenovo Yoga 3-14 35,8 cm (14,0 Zoll FHD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i7-5500U, 3,0GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GT 940 / 2 GB, Touchscreen, Win 8.1) weiß

    Die unangenehme hohe frequenz war auch bei meinem modell vorhanden. Nach dem bios-update war aber alles wunderbar. Der umstieg auf win10 ist schon fast ein muss, da win 8. Meiner meinung eine katastrophe ist. Nach gemessenen 8 sekunden (ab betätigen der powertaste) kann schon gearbeitet werden. Das yoga3 ist extrem schnell, sehr gut verarbeitet und gibt keinerlei grund zur beanstandung auf. Ich kann es nur weiter empfehlen, auch wenn mir der langzeitpraxitest noch fehlt.
  3. Style: Intel Core i7-5500U Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : Lenovo Yoga 3-14 35,8 cm (14,0 Zoll FHD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i7-5500U, 3,0GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GT 940 / 2 GB, Touchscreen, Win 8.1) weiß

    – gekauft bei amazon, i7, 256gb ssd, etc. – habe update auf win 10 sofort installiert (vorher aber sicherheitshalber den productkey ausgelesen) –>problemlos- diverse weitere updates notwendig und sinnvoll auch seitens lenovo (treiber für chipsatz, graka, etc. ); bios update habe ich auch laufen lassen, bei mir war aber kein auffälliges lüfter fiepen zu hören, weder vorher noch nachher- lüfter läuft sehr leise aber fast durchgehend, allerdings bei der gebotenen leistung und “doppelter” graka ist das noch ok; wenn es absolut ruhig ist, ist er zu hören, sollte radio in leister zimmerlautstärke laufen hört man den lüfter aber schon nicht mehr; stört mich auch nicht beim film kucken. – tastatur finde ich sehr gut, beleuchtung top- super bildschirm. Ja, er ist fast etwas dunkel und läuft bei mir zw. 60-100% helligkeit; tagsüber 100%, abends halt entsprechend weniger. – akku laufzeit ist akzeptabel, 6h sind locker drin, je nach nutzung auch mehr, full hd videostreaming auf voller helligkeit über wlan zieht ca. 2 wochen hat der bildschirm nach start aus ruhezustand bzw. Stand-by angefangen “ghost touches” zu bekommen; das gerät konnte dann nicht mehr benutzt werden, ausschalten oder deckel zu hilft als einzige lösung, man muss nur schnell sein falls man etwas offen hat/nicht gespeichert, denn man kann nie wissen was der laptop selbst “anklickt”. Aber:–>lösung für dieses problem:es gibt ein firmware update von lenovo. Hab ich installiert, jetzt keine probleme mehr.Es kommt auf den bildschirm an, der verbaut ist, link findet man im internet (usa forum von lenovo); [.
    • Style: Intel Core i7-5500U Verifizierter Kauf says:
      Das notebook wurde trotz mangelhaften bewertungen (nerviger ton) gekauft. Also das notebook ist sehr leise und gibt keine töne aus. Liegt es am firmware-update, was schon eingespielt war. Super verarbeitung und leistung.
      • Style: Intel Core i7-5500U Verifizierter Kauf says:
        Bewertung: lenovo yoga 3 – 14. Vorab möchte sollte ich erwähnen, dass ich das convertible über amazon warehousedeals gekauft habe. Außerdem wie immer super schnelle lieferung von amazon. Das produkt weißt keinerlei optische mängel auf. Sprich die beschreibung von warehousedeals ist zutreffend gewesen. Aufgrund der vorherigen rezensionen bezüglich des hochfrequenten pfeiftons, bin ich dementsprechend skeptisch gewesen. Nachdem ich das convertible dann ausgepackt und gestartet habe, kam die böse Überraschung: ein hochfrequenter, vor allem in einem ruhigen raum störender, pfeifton. Die erfreuliche nachricht ist, dass nach dem installieren des heute (12. 2015) veröffentlichen bios-updates, ich keinen pfeifton mehr wahr nehmen kann.
  4. Style: Intel Core i5-5200U Verifizierter Kauf says:
    Qualität, leistung und preis auf bestem niveau. Auch wenn über das gerät viel negatives berichtet wurde, habe ich mich zum kauf hinreißen lassen. Dabei kann ich folgendes bereits sagen:- kein fiepen- hervorragende touchscreeneingabe auch nach standby- gute displayhelligkeitich hatte das gerät im urlaub dabei, auf gran canaria und auch am pool, also wirklich in praller sonne genutzt. Die displayhelligkeit war selbst da vollkommen ausreichend. Insgesamt bin ich mehr als begeistert vom gerät, selbst längere zeit in der hand halten im tablet-modus, um z. Zeitung zu lesen, klappt hervorragend. Insgesamt hat es genau die richtige größe zum arbeiten, spielen und surfen. Auch verarbeitet ist das gerät hervorragend, die öfter bemängelte nachgebende tastatur oder das mangelnde feedback der tasten (durch kurzen hub) kann ich nicht nachvollziehen, ich empfinde alles als sehr gut. Das von mehreren leuten angesprochene fiepen kann ich nicht nachvollziehen.

Comments are closed.