Apple MacBook Pro MD102D/A 33 – Der Preis lohnt sich! Keine Probleme über die Jahre!

Das “alte” macbookpro ist für meine bedürfnisse das optimale. Ein retina-display brauche ich nicht, die (nicht wirklich) “niedrige” auflösung reicht bei diesem fabelhaften display völlig. Zudem erfordert das retina-display mehr rechenleistung von der grafikkarte und damit auch ggf. Da ich mir gern mal eine dvd auf dem notebook anschau ist das eingebaute dvd-laufwerk für mich echter mehrwert (den die aktuellen modelle nicht mehr bieten). Mit dem 2,9ghz-i7-prozessor, 8gb ram und einer 128gb-ssd hat auch das alte macbookpro mehr als genug platz und leistung für meine bedürfnisse. Der etwas dickere formfaktor stört mich auch nicht. Wenn’s beim transport mal für eine notebook-tasche nicht reicht (egal was drin steckt), greif ich halt aufs ipad-mini zurück. Klar, die intel hd 4000 ist kein rennpferd aber irgendwo muss man ja mal bei leistung, lüfterlärm und stromverbrauch ‘nen strich machen. Ich habe lange ein “normales” macbook (das im weißen kunststoffgehäuse) verwendet und war auch damit immer sehr zufrieden (funktioniert – mit einer ssd gepimpt – noch immer tadellos und das display ist auch nach heutigen maßstäben noch spitze). Das pro ist als nachfolger ein deutlicher aufstieg und ich rechne fest damit es wie seinen vorgänger mindestens fünf jahre zu benutzen. Ich bin froh, dass es das 2012er-modell auch anfang 2014 noch zu kaufen gab.

Mac macht einfach immer spaß. Ist inzwischen mein 2tes macbook und bin total zufrieden. Hochwertige verarbeitung des aluminium-korpus. Einfache bedienung mit gestensteuerung über das trackpad.

  • Stuck in the middle?
  • Durchwachsene Bilanz nach einem halben Jahr Umstieg
  • Muss sich nicht vor Hauseigener Konkurrenz verstecken
  • Alles so wie es sein muss !!!
  • Das Gerät ist ein Zeugnis
  • Gemischte Gefühle

Habe mir einen macbook pro mid 2012 gegönnt trotz anfänglicher zweifel. Nach einigen tagen benutzung muss ich ehrlich eingestehen: der hohe preis dieses apple gerätes ist absolut gerechtfertigt. Man kann nicht oft genug die verarbeitung des macbooks in den himmel loben. Komplett aus aluminium gefräst und ohne kanten, macken oder konstruktionsmängel, so sehr man danach sucht. Man fühlt die hochwertige verarbeitung jedes mal aufs neue, wenn man das gerät verwendet. Optisch absolut überwältigend und meines erachtens bislang das nonplusultra in puncto verarbeitung bei notebooks. Das betriebssystem war ebenfalls ein strittiger punkt bei meiner entscheidung, aber auch hier muss ich eingestehen, dass das komplette betriebssystem im vergleich zu windows intuitiver und flüssiger läuft. Hänger, bluescreens oder sonstiges habe ich mit dem mac noch nie gehabt. Der akku hält ohnehin sehr lange (ca. ) und falls mit den jahren an kapazität verlieren sollte lässt er sich wie erwähnt austauschen, was ich als sehr profitabel empfinde. Ein weiterer pluspunkt bei meiner entscheidung war die tatsache, dass man dieses modell aufrüsten kann, sofern es in ferner zukunft mit zunehmender festplattenbelagerung etwas an geschwindigkeit bei der arbeit verliert. So ist bekannt, dass macos mit mehr arbeitsspeicher immer besser läuft, also würde ich empfehlen, sich für ca.

Die usability vom mac ist umwerfend. . Vorab: bin kein mac jünger, aber ich könnte noch zu einem werden aus Überzeugung über apple’s philosophie und die produkte, die diese hervorbringt. Nach ipod touch, ipad nun das macbook (hab lange überlegt, ob ich soviel geld investieren will; retina war mir allerdings noch zu teuer; aber ist wirklich jeden cent wert). Benutze seit anfang der 1990er pc technologie und hab mich quasi über jedes windows release seit version 3. Android im vergleich zu ios übrigens ähnliche sachlage für mich ;-). Warte noch das neue iphone modell ab, dann wird nachgerüstet. Ich fasse es mal so zusammen: wer beim arbeiten mit einem computer schnell auf den punkt kommen möchte, seinen arbeitsfluss nicht dauern unterbrochen sehen will, und sich nicht mit einem blaumann erst noch unter die karosserie legen will, damit die kiste richtig läuft, der sollte apple eine chance geben.

Merkmal der Apple MacBook Pro MD102D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3520M, 2,9GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, Intel HD 4000, Mac OS)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: 2,9 GHz Dual-Core Intel Core i7 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz) mit 4 MB L3-Cache
  • Besonderheiten: 720p FaceTime HD Kamera, Mikrofon, MagSafe Netzanschluss, Gigabit Ethernetanschluss, FireWire 800 Anschluss, 2x USB, Thunderbolt Anschluss, SDXC Kartensteckplatz, Drahtloser 802.11n Wi-Fi Netzwerkbetrieb, Bluetooth 4.0
  • Akku: Bis zu 7 Std. (drahtloses Surfen), Integrierte Lithium-Polymer-Batterie mit 63,5 Wattstunden
  • Herstellergarantie: Einjährige eingeschränkte Herstellergarantie bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
  • Wird in frustfreier Verpackung verschickt

Letztes aufrüstbares macbook. Wer noch ein neues macbook kaufen möchte, das sich leicht aufrüsten lässt, kommt an diesem macbook kaum vorbei. Denn wenn es dieses modell nicht mehr zu kaufen gibt, wird apple wohl kaum noch einen nachfolger ohne retina anbieten. Der große vorteil: hier lässt sich noch alles selbst aufrüsten – festplatte sowie arbeitsspeicher (auf maximal 16 gb). Zudem ist auch der tausch des akkus kein problem. Ich habe in dieses macbook eine 500gb ssd von samsung verbaut sowie den arbeitsspeicher auf 8 gb (2x 4gb) erweitert. Weiterer vorteil gegenüber den aktuellen retina macbooks: es ist deutlich günstiger, hat dvd-laufwerk eingebaut und es ist aufgrund der guten zugänglichkeit der komponenten leichter zu reparieren (somit günstiger bei evtl. Daher benötigt man auch nicht unbedingt apple care (garantieerweiterung von 1 jahr auf 3 jahre). Deutlicher nachteil: die displayauflösung ist nicht mehr zeitgemäß.

Muss sich nicht vor hauseigener konkurrenz verstecken. Ich war ja nie ein fan von apple produkten, und habe mir dann irgendwann mal die suche nach einem neuen laptop angetan, das ganze war kurz vor dem release von ivy bridge…ein paar meiner freunde haben ein macbook also dachte ich mir warte ich mal die vorstellung neuer geräte ab, zuerst war ich enttäuscht. Keine signifikanten Änderungen in der 13 zoll kategorie(die für mich entscheidend war). Ich erkundigte mich also weiter im lager der windowsgeräte, hielt aber immer die konfiguration des macbook pros / airs im hinterkopf. Nachdem ich mich nun wochenlang durch die ultrabook palette gesucht hatte, kam ich zu dem ergebnis: ultrabooks vs macbook airs =>preislich kein unterschied bzw teilweise war sogar das macbook air der günstigere kandidat. Für meine zwecke jedoch (ab und zu etwas cad, office etc. ) fand ich jedoch die power des macbook airs/ultrabook nicht ausreichend, und so kam nurnoch das macbook pro in frage. Kein notebook momentan kann in meinen augen in sachen verarbeitung, leistung und das wichtigste: akkulaufzeit, es mit dem macbook pro aufnehmen. Weiterhin bietet das macbook pro als einziges die möglichkeit ram und festplatte eigenmächtig auszutauschen. Ich kaufte also das macbook pro 13 zoll in folgender konfiguration:2. Besten Apple MacBook Pro MD102D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3520M, 2,9GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, Intel HD 4000, Mac OS) Bewertungen

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Apple MacBook Pro MD102D/A 33 – Der Preis lohnt sich! Keine Probleme über die Jahre!

  1. Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Pro MD102D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3520M, 2,9GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, Intel HD 4000, Mac OS)

    Als jahrelanger windows-nutzer habe ich den schritt in die apple-welt gewagt. Die theoretischen vorteile, die der uniartige unterbau von os x bietet, kann ich in der praxis bislang voll bestätigen. Das system läuft sehr stabil. Probleme bezüglich der kompatibilität zu anderen geräten der unterhaltungselektronik und it habe ich bislang nicht erlebt, im gegenteil, mein ebook-reader, der unter windows 8, 8. 1 und 10 nicht mehr unterstützt wird, wird von os x auch in der derzeit aktuellen version 10. Die integration meines iphone in den workflow überzeugt vollkommen. Die verarbeitung des geräts ist top.
    • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i7, 2,9GHz, Intel HD 4000, 8GB RAM, 750GB HDD Verifizierter Kauf says:
      Hallo,mein mac book habe ich vor vier jahren gekauft. Es hat eine weile gedauert bis ich mich an das betriebssystem gewöhnt habe. Eins steht für mich fest, es ist das beste, was ich je an rechner besessen habe. Mein mac – book läuft stabil, ist robust und trotz des alters von nunmehr vier jahren immer noch auf einem guten standwas mich beeindruckt?ganz einfach, aufklappen und damit arbeiten. Mein nächster wird wieder ein mac – book. Die angelegenheit ist zwar teuer, aber das ist es mir wertgruß two.
  2. Style Name: 15,4 Zoll|Größe: Core i7, 2,3GHz, NV GT 650M, 4GB RAM, 500GB HDD Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Pro MD102D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3520M, 2,9GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, Intel HD 4000, Mac OS)

    Sehr gut verarbeitetes gerät, in bestem zustand. Kann ich nur empfehlen, auch für den preis.
    • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD says:
      Arbeitet schnell, zwar manchmal etwas lauter aber sonst leise. Wer gerne videos schneidet und sich ein album erstellen will, der sollte sich den macbook kaufen. Eine präsentation kann man auch über powerpoint machen. Und man kann ihn auch heller oder dunkler stellen. Ein macbook von apple lohnt sich wirklich sehr .
      • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD says:
        Sehr guter laptop, wie gewohnt sauber verarbeitet, nur mit >8gb ram sinnvoll. Ich habe bei meinem macbookpro mid 2012 das ich jetzt als auslaufmodell gekauft habe die 16gb ram eingebaut. Mbp :)mit el capitan und 4 gb ram läuft das macbook leider gar nicht flüssig. Beim normalen surfen werden schon 5 gb speicher benutzt. Ich habe darauf geachtet welche taktfrequenz hier oben bei mir angegeben wird (Über diesen mac: Übersicht: speicher 4gb 1600 mhz ddr3) den habe ich jetzt gegen 16 gb 1600 mhz ddr3 ausgetauscht. Dabei den macbook komplett ausschalten, ladekabel entfernen, die schrauben mit einem sehr kleinen kreuzschlitz vom boden rausdrehen. Kurz an einer metallischen stelle eventuelle esd abführen, dort wo die speicher eingesetzt sind links und rechts die halterung etwas auseinander drücken, die speicher schnappen hoch, diese dann 45° schräg raus ziehen, dann die neuen riegel genauso einführen und die speicher zusammen runterdrücken und einrasten lassen. Dann den boden wieder zusammenschrauben und macbook einschalten. Nach etwas eingewöhnungszeit läuft er dann immer flotter.
  3. Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Pro MD102D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3520M, 2,9GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, Intel HD 4000, Mac OS)

    Im büro an externen monitor angeklemmt. Dies ist mein apple nummer 5, daher gibt es keine großen eingewöhnungszeiten und wir nutzen die mac’snur zum konvertieren unserer mac verkaufsprogramme für os x 10. Die letzten jahre habe ich noch mit zwei 13” macbook’s zum tools konvertieren verbracht. Im büro natürlich an externe monitore angeklemmt. In der letzten zeit ist mir das 13” displayaber doch etwas zu klein geworden. Daher habe ich den wechsel auf einen größeres macbook produrchgeführt und bin nicht enttäuscht worden. Ich habe mich für das blendfreie hochauflösende displayentschlossen und bereue es nicht. Das office arbeiten mach damit viel mehr spaß. Der prozessor ist ein echter fortschritt gegenüber den alten core 2 duo. Man merkt die powerim alltäglichen arbeiten und programm generieren. Unsere entwickelten tools starten selbst nacheinem kompletten systemneustart bereits nach wenigen sekunden.
    • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD Verifizierter Kauf says:
      Das macbook hatte einen sehr guten preis, ich bin sehr zufrieden. Macbook leider mit espresso getauft hatte, war ich froh, ein gutes, überholtes gerät gefunden zu haben.
      • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD Verifizierter Kauf says:
        Wir nutzen seit langem keine pc’s mehr weil die applerechner einfach überzeugen :-)absolut empfehlenswert. Solides gerät mit sehr guten eigenschaften -vor allem für schüler.
  4. Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD Verifizierter Kauf says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Pro MD102D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3520M, 2,9GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, Intel HD 4000, Mac OS)

    Meine tochter ist sehr zufrieden damit und liebt es . Leicht, praktisch, klein und auch einigermaßen leistungsfähig Überall dabei für internet, office-anwendungen und auch filme hält, was es aufgrund der technischen daten verspricht. Wer bereit ist für apple-produkte mehr geld auszugeben, wird auch hier nicht enttäuscht werden.
    • Style Name: 15,4 Zoll|Größe: Core i7, 2,3GHz, NV GT 650M, 4GB RAM, 500GB HDD Verifizierter Kauf says:
      Keine probleme über die jahre. Hallo, ich wollte heute mal eine kurze rezension zu meinem macbook pro 15” hinterlassen. Vorneweg: ich habe das macbook nun gute 3 jahre im einsatz und will es auf keinen fall missen. Weil apple mit dem betriebssystem mac os x meiner meinung nach vieles besser macht als microsoft mit windows 8. Der wahre verdienst geht also eher an das betriebssystem, obwohl ich mit der hardware ebenfalls äußerst zufrieden bin. Ich mache einfach mal eine klassische auflistung an negativen und postiven punkten:ich fange mal mit dem negativen an:- für den preis bekommt man im windows-segment deutlich bessere hardwareok, das wars aber auch schon. Positv über die jahre sind mir diese dinge aufgefallen:+ stets gute akkulaufzeit (obwohl der akku seine 3 jahre auf dem buckel hat, tut er immer noch seinen sehr guten dienst und ist im vergleich zu vielen anderen laptops noch immer sehr gut)+ mac os x als betriebssystem, wahlweise windows parallel. Os x mavericks läuft einfach einwandfrei, schnell und energieeffizient. Beinahe alle großen und wichtigen programme laufen auf osx, meiner meinung nach gibt es sogar bessere exklusiv programme, welche meist von apple direkt kommen. Beispielsweise keynote, pages, imovie. Alles programme, die apple uns mac-nutzern zur verfügung stellt (mittlerweile glaube sogar kostenlos). Die meisten von apples programmen könnte man als ersatz für die kostenpflichtige office-reihe von microsoft sehen. Die office-reihe ist aber natürlich auch für den mac offiziell von microsoft erhältlich, falls man aus beruflichen gründen diese unbedingt benötigt.
      • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD says:
        Vor dem kauf zweifel – jetzt spitze . Anfangs habe ich mich schwer getan 960 euro für einen ”laptop” auszugeben, doch nach wochenlangem recherchieren und youtube videos anschauen, viel mir dann doch die entscheidung leicht. Ich habe mir das macbook pro 13” 2012-er version vor 2 tagen gekauft und es ist einfach spitze – nicht vergleichbar mit meinem 2 jahre altem toshiba satellite c885-111. Design:sehr gut verarbeitet, wirkt alles sehr robust, luxuriös und alltags- sowie auch zuhause als ”pc” tauglich. Alles aus aluminium, daher sehr gut auch sehr gutes gefühl beim tippen, wenn die handflächen auf den flächen neben dem pad liegen. Akku:also wenn ich volles programm mache, das heißt: auf spotify musik hören, youtube videos anschauen, garage band und während dessen dann noch fotos oder sonstiges anschaue, dann reicht der akku bei mir 3 stunden. ( es ist wirklich so) trotzdem 5 sternedisplay:am anfang habe ich noch gejammert, weil ich mir zuerst das mb pro 13” mit retina display kaufen wollte, doch dann wurde mir klar, dass diese 1280×800 pixel vollends reichen, und auch wenn das display nicht das beste ist, kann man yt-videos oder dvd’s klasse anschauen. Leistung:von der leistung her einfach nur top. Auch wenn man wert auf garage band (um musik zu machen) oder auf imovie ( um videos zu schneiden, musik einzufügen) legt, sollte man damit kein problem haben, wenn es ein par minuten länger als auf dem retina dauert.
  5. Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Pro MD102D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3520M, 2,9GHz, 8GB RAM, 750GB HDD, Intel HD 4000, Mac OS)

    Heil dem großen führer tim cook. Er hat mal wieder ein perfektes macbook auf den markt gebracht, das den windows-abfall in den schatten stellt. Dafür sollten wir dem großen führer dankbar sein.
    • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD Verifizierter Kauf says:
      Bin rundum zufrieden, bin für mein studium nun von windows auf os umgestiegen, ist was neues aber gut. Der macbook ist super hochwertig und nicht vergleichbar mit anderen laptops.
      • Style: 13,3 Zoll|Größe: Core i5, 2,5GHz, Intel HD 4000, 4GB RAM, 500GB HDD Verifizierter Kauf says:
        Nach 2 jahren sata flex kable ist kaputt. Habe gleich nach der lieferung mit ssd (samsung 830 series 256gb) aufgerüstet, war und bin noch voll zufrieden. Nur nach 2 jahren irgendwie sata kable kaputgegangen, habe es getauscht funktioniert jetzt wie vorher. Mit originalem hdd ist deutlich langsamer als ssd. Schreiben/lesen beim hdd ~ 60mb/s,schreiben/lesen beim ssd über 400mb/s :).

Comments are closed.