Apple MacBook Air MJVE2D/A 33, alles wie erwartet

Hallo,habe mich lange damit beschäftigt was für ein laptop ich mir holen soll, da meiner in die jahre gekommen ist. Was mir schon oft durch den kopf ging und wovon ich auch überzeugt war be den macbooks, dass die systeme quasi aus einem guss sind und nicht so viele schnittstellen hat wie ein windows laptop, damit mein ich die bauteile von verschiedenen herstellern. Es bestehen zu “viele” schnittstellen, wo es einfach zu leistungsverlusten quasi kommt. Daher dacht ich, jetzt wäre es doch mal an der zeit für ein macbook, was ich bisher nicht bereut habemeine anforderungen waren:1. Gewicht und größe (mobilität)3. System muss einfach stabil und zuverlässig laufen4. Leistung sollte da sein, aber nicht zum gamen. Daher nicht so anspruchsvoll außer die akkulaufzeit und die mobilität, was mir persönlich am wichtigsten ist. Da fiel mir die auswahl auch recht leicht. Macbook pro nicht, weil es zu overdressed für meine ansprüche war (auch wenn es ein retina display hat). Macbook kam wegen der optik nicht in frage.

Hallo zusammen,bisher hatte ich ein dell latitude e6400 im einsatz und war damit anfangs sehr zufrieden. Mittlerweile ist das notebook aber sehr langsam geworden und verglichen mit heutigen modellen ziemlich schwer. Deshalb habe ich mich auf die suche nach einem neuen ultrabook gemacht, wozu auch das apple macbook air gehört. Ich war vor dem kauf kein fan von apple und hatte lediglich ein iphone 6. Da mir dies sehr gut gefällt wollte ich dem macbook air eine chance geben. Zudem das zusammenspiel von apple geräten jaüberall in munde ist und durchweg gelobt wird. Meine anforderungen an mein neues ultrabook gestalteten sich wie folgt:- mobilität (klein, leicht und handlich)- ausreichende rechenleistung für office und multimedia anwendungen- gutes display- ausreichende akkulaufzeit- hochwertige verarbeitungda das macbook air augenscheinlich alle meine anforderungen erfüllen konnte hab ich mich trotz des hohen preises zu einem kauf entschieden. Das macbook wurde schnell und unbeschädigt geliefert. Ich habe das macbook air nun seit ca.

Schlechtes display und tastatur. Ich besitze schon einen imac und einen macmini (sowie verschiedene andere idevices) und bin mit beiden geräten sehr zufrieden. Darum sollte es nach dem ausfall meines alten laptops ein apple werden. Aufgrund meiner vorherigen erfahrungen habe ich mich dieses mal mehr durch das design leiten lassen, getreu dem motto, apple baut schon keinen müll. Beim ersten gebrauch hatte ich schon das gefühl, dass die tastatur sich nicht hochwertig anfühlt, schwammiger druckpunkt und wackelige tasten, leider bestätigte sich der erste eindruck auch bei weiterer nutzung, man kann einfach nicht fließend damit arbeiten, ständig werden tastendrücke nicht erkannt und man muss korrigieren. Damit hätte ich noch leben können, was mich allerdings extrem stört, ist das wahnsinnig schlechte display. Es ist noch nicht mal die geringe auflösung, sondern mehr die tatsache, dass es extrem blickwinkelabhängig ist. Schon kleine abweichungen von der standardsicht führen dazu, dass die augen unterschiedliche bilder bekommen. Bei einem pc monitor wäre dieses problem noch zu verschmerzen gewesen, aber bei einem mobilen gerät stört es schon sehr. Dazu kommt der miserable schwarzwert.

Key Spezifikationen für Apple MacBook Air MJVE2D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 5257U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB HDD, OS X Yosemite) silber – Modell März 2015:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Betriebssystem:Apple OS X 10.10 Yosemite
  • Produkttyp:Notebook

Kommentare von Käufern

“Perfekter Wechsel!, Richtig super :), Mein 3. MacBook., Apple MacBook Air meine Erfahrung, Nie wieder Windows!, alles wie erwartet”

Ich hatte schon viele rechner/laptops die unter windows liefen, immer wieder gab es probleme mit abstürzen, verlangsamtes reagieren, defragmentieren usw. Seit knapp 3,5 jahren bin ich jetzt besitzer des macbook air und bin immer noch so begeistert wie am ersten tagnatürlich ist es erstmal eine umstellung von win. Auf macos, aber daran gewöhnt man sich schnell. Keine nervige suche mehr nach treibern bestimmter hardware, einfach drucker o. Anwählen und innerhalb weniger sekunden läuft alles wie es soll. Kein einfrieren von programmen, keine fehlermeldungen, kein anti-virenprogramm / firewall mehr nötig, kein ständiges suchen nach einer steckdose usw. Er läuft nach diesen 3,5 jahren genau so gut wie am anfang, noch niemals hatte ich probleme damit. Aus der akku hält noch mehrere stunden mit einer ladung.

Ich brauchte für die uni ein praktisches, leichtes aber auch leistungsstarkes notebook. Da mein tower-pc zuhause den geist aufgab und mein tablet mit tastatur-dockingstation nicht meinen anforderungen als student gerecht wurde, musste ich mich nach etwas neuem umsehen. Ich habe mich dann für das macbook entschieden, da es einmal schick aussieht (für einige vielleicht ein nicht so ganz wichtiges kriterium) und für den preis eine menge bietet. Klar, 1000€ für ein notebook sind nicht gerade wenig, aber bevor ich wieder da sitze und nichts halbes und nichts ganzes habe, dachte ich, dass ich dieses mal gleich mehr investiere. Der umstieg von windows auf os fiel mir unfassbar leicht. Es gibt nur kleine tricks, aber die hat man schnell drauf. Das einzig knifflige für mich war das trackpad (mauspad), da dieses sehr viele verschiedene funktionen hat. Apple MacBook Air MJVE2D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 5257U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB HDD, OS X Yosemite) silber – Modell März 2015 Einkaufsführer

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Apple MacBook Air MJVE2D/A 33, alles wie erwartet

  1. Anonymous says:
    Ich war kein apple fan, aber nach dem ich dieses laptop gekauft habe, hat sich einiges geändert. Kleine dinge sind schon sehr sehr wichtig, deshalb war es für umso wichtiger das ich dieses laptop mit einem finger öffnen kann, ohne dass ich die andere hand auf’s laptop halten muss, damit es sich nicht wie bei allen anderen notebooks am markt, verschiebt. Das nächste laptop wird wieder eine macbookair.
  2. Anonymous says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Air MJVE2D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 5257U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB HDD, OS X Yosemite) silber – Modell März 2015

    Klein, leicht, edel, lange akkulaufzeit. Man muß sonst gar nicht viel sagen. Schockiert hat mich nur die tatsache, wie verblödet man als jahrelanger windowsnutzer ist und wie sehr man sich an die windowsdenke angepasst hat. Mir (31 jahre alt) ist der umstieg schwer gefallen und ich tue mir an machen tagen immer noch schwer. Trotzdem – der umstieg lohnt sich.
  3. Anonymous says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Air MJVE2D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 5257U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB HDD, OS X Yosemite) silber – Modell März 2015

    Apple macbook air meine erfahrung. Apple macbook air mjve2d/a 33,8 cm (13,3 zoll) notebook (intel core i5 5257u, 1,6ghz, 4gb ram, 128gb hdd, os x yosemite) silber – modell märz 2015seit einiger zeit arbeite ich mit dem apple macbook air. Er ist einfach in der bedienung. Es sind keine laufgeräusche zu hören. Das was ein wenig gedauert hat, ist das updaten des neuen betriebssystems calcapitano. Das schöne an calcapitano ist, das der bildschirm aufgeteilt werden kann. Also ich kann den webbrowser und ein schreibprogramm zum beispiel auf einem bildschirm aufteilen. Die hälfte des bildschirmes wird für den webbrowser genutzt und die andere hälfte wird zum beispiel für ein schreibprogramm genutzt. Die investition in das apple macbook air hat sich auf jeden fall gelohnt.
    • Anonymous says:
      Ich hatte meinen alten laptop 10 jahre lang und er hat leider den geist aufgegeben. Zunächst wollte ich ein laptop für die uni, d. Leicht, schmal, sowie eine lange akkulaufzeit. Da ich dachte dass ich sowieso nur textdokumente verfasse, kam ich auf die nicht so brilliante idee mir zunächst etwas für 200€ zu kaufen und dachte mir “ach für mich reicht das schon”, aber nein :d akkulaufzeit schlecht, nach paar dokumenten war alles so langsam, meine empfehlung: es ist die investition wert. Super schnell, eine super tolle akkulaufzeit und es macht einfach wirklich spaß den mac zu benutzen. Außerdem hat er eine längere lebensdauer als andere günstige, von daher hat man das geld auch raus.
  4. Anonymous says:

    Rezension bezieht sich auf : Apple MacBook Air MJVE2D/A 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 5257U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB HDD, OS X Yosemite) silber – Modell März 2015

    Ich habe mir gestern erst das neue macbook air geholt, auch mit 128 gb aber mit 8 satt 4 gb arbeitsspeicher. Das ist nun schon mein drittes macbook, angefangen habe ich im sommer 2006 mit dem damals weißen macbook. Danach hatte ich das macbook pro (2012), welches immer noch einwandfrei funktioniert. Jedoch wollte ich für mein studium ein leichtes, aber leistungsfähiges laptop dafür haben. Da ich seit 10 jahren windowsfrei bin, kam für mich kein windows in frage. Ständig hatte ich auf meinem windowsrechner abstürze, es lief extrem langsam, fehlermeldungen, virenschutz nötig, etc. Ich gehörte damals zu den ersten, die mit mac bzw.
    • Verifizierter Kauf says:
      Hallöchen,ich habe dieses gerät bei “asgoodasnew outlet” gebraucht erworben. Leider habe ich übersehen, dass das layout der tastatur nicht deutsch sondern tschechisch war. Als erfahrener schreiber kann ich damit leben. Ich wollte in dieser rezension nur weiterer käufer darauf aufmerksam machen, die beschreibungen bei den gebrauchten geraten sehr gut durchzulesen.

Comments are closed.