Acer Aspire E1-510-29202G50MNKK 39, Bios-Update nötig

Hervorragendes preis-leistungsverhältnis. Ich habe mir vor gut 4 monaten den e1-510 ohne betriebssystem gekauft, weil ich eine win8. Die installation klappte problemlos und der rechner läuft bei den standardanwendungen (office, internet) sehr flüssig. Lediglich beim anschauen von hd-filmen aus dem amazon-prime-angebot über wlan ruckelt es manchmal. Da bin ich aber nicht sicher ob das an den “nur 2 gb”, am überlasteten amazon-server oder an den nur 12 mbit/s dsl die bei mir ankommen liegt. Besonders angenehm ist der start aus dem ruhezustand (win-systemabbild auf festplatte, pc aus) in unter 30 sekunden; offensichtlich harmonieren die verbauten hardware-komponenten untereinander. Bemerkenswert: das gerät ist im normalbetrieb fast nicht zu hören.

Super cool dieser leptop er hat alles was mann brau wirklich super i love 😍 😍 😍 😍 😍 😍.

Wenn man dieses notebook mit win7 64bit nutzen möchte braucht man zuletzt noch den grafiktreiber. Es ist der grafik-treiber von inter computer base-intel grafiktreiber 10. 3910- genannt -gfx win7_8_8. Zip-nach tagelanger suche endlich den win7-64bit- grafiktreiber für acer aspire e1-510-35204g50mnkk gefunden,xguni. Hier sind die Spezifikationen für die Acer Aspire E1-510-29202G50MNKK 39:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Intel Quad-Core N2920 (2,00 GHz, 2 MB L2 Cache)
  • Besonderheiten: HD Acer ComfyView (matt) High-Brightness TFT Display mit LED-Backlight, 1.3 Megapixel HD Webcam, HDMI-Schnittstelle
  • Akku: 4 Stunden Akkulaufzeit, 4 Zellen Akku / 40 Watt
  • Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Acer Aspire E1-510-29202G50MNKK 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook schwarz, Netzteil, Netzkabel, Akku, Kurzanleitung, Garantiekarte

Anleitung: windows 7 auf e1-510. ———————————–trotz der unzähligen warnungen die besagen “es sei unmöglich auf diesem modell windows 7 zu installieren und man sogar gezwungen wäre win8 zu benutzen”, habe ich mich aufgrund des unschlagbaren preis/leistungs verhältnisses dennoch für dieses produkt entschieden. Nicht zuletzt deshalb, da ich davon überzeugt war dass es einfach unmÖglich ist, dass es unmÖglich ist. Xd letztendlich war es sogar kinderleicht =)also jedem, der win8 nichtmal mit ‘nem stock anfassen würde und auf diesem gerät windows 7 oder andere betriebsysteme installieren möchte, sei folgender blogpost ans herz gelegt ;)[. ](edit: urls wurden entfernt da sie in rezesionen offenbar nicht geduldet werden. Bei bedarf kann man mich aber diesbezüglich einfach unter der in meinem profil hinterlegten mailadresse anschreiben ;)was treiber betrifft:alle win8 treiber auf acers support-homepage funktionieren auch auf win7 einwandfreieinzig der win8 vga-treiber verweigert seinen dienst, diesen kann man jedoch von intel seperat herunterladen ;-)vga display treiber:win7 (32 & 64 bit) —————– [. ]linux, fedora 8 (32 & 64 bit) — [. ](achtung: diese sind nur fürs celeron 2920 modell)—————————————zur eigentlichen rezession:angesichts der tatsache dass stundenlange recherche von nöten war, ehe das beriebsystem meiner wahl zum laufen gebracht wurde, gibt es meinerseits ansonsten nichts auszusetzen. Leise, flach, flott, federleicht, schick und gut verarbeitet. Zwar alles kunststoff, aber da ich in handys und laptops eh keine möbelstücke, sondern gebrauchsgegenstände zum nutzen des zwecks sehe, könnte mich das nicht weniger stören.

War genauso wie beschrieben. Installation von windows 8 war gar nicht einfach aber geschaft mit internethilfe.

Kommentare von Käufern :

  • Bios-Update nötig
  • ANLEITUNG: WINDOWS 7 AUF E1-510
  • Exzellentes Preis/Leistungsverhältnis
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Der laptop ist ausgezeichnet. Gutes gewicht, gute oberfläche, für office-anwendungen schnell genug. Das display ist entspiegelt und ausreichend kontraststark. Tastatur klasse und der laptop rutscht auch nicht herum auf dem tisch. Allerdings war die windows 7 installation bzw. Vielmehr die treiberinstallation danach ein krampf. Insbesondere den passenden intel grafiktreiber zu finden (ohne den die tasten für displayhelligkeit nicht funktionieren) war irgendwie ein krampf. Denn diesen treiber gab es nicht bei acer auf der homepage. Also laptop 4 von 5 sternen,vorbereitung durch acer für w7 0 sterne. Besten Acer Aspire E1-510-29202G50MNKK 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Celeron N2920, 2GB RAM, 500GB HDD, HD Graphics, kein Betriebssystem) schwarz

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Acer Aspire E1-510-29202G50MNKK 39, Bios-Update nötig

  1. Verifizierter Kauf says:
    Bin mit dem gerät soweit bestens zufrieden,nur solltet ihr das raus nehmem das windows 7 installiert werden kann weil es nämlich nicht dem endspricht weiles direkt von der hardware unterbunden wird. Ansonsten bin ich top zufrieden nachdem ich nun win 8 drauf habe.
  2. Anonymous says:

    Rezension bezieht sich auf : Acer Aspire E1-510-29202G50MNKK 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Celeron N2920, 2GB RAM, 500GB HDD, HD Graphics, kein Betriebssystem) schwarz

    Für die installation von windows7 ist ein bios-update notwendig. Ich habe das update schnell bei acer unter dem produkt gefunden. Nach der installation kann man im bios den legacy-mode auswählen und alles ist gut. Das notebook hat ein sehr gutes preis/leistungsverhältnis. Mattes display ist in der preisklasse selten. Aber vorsicht bei der bestellung/modellauswahl – die günstigsten modelle haben nämlich kein dvd-lfw. das kann man leicht übersehen.
    • Anonymous says:
      Exzellentes preis/leistungsverhältnis. Das gerät hat ein schönes design, der bildschirm spiegelt nicht und der lüfter ist angenehm leise. Auch reagiert das touchpad sehr gut. 04lts installiert (bezüglich win7/win8 kann ich nichts sagen) und es funktioniert einwandfrei, bis auf die einstellung der helligkeit. Da habe ich im internet auf [. . ] die helfende antwort gefunden:open a terminal and type ‘sudo gedit /etc/default/grub’. First try changing the line that reads :grub_cmdline_linux_default=”quiet splash”togrub_cmdline_linux_default=”quiet splash acpi_backlight=vendor”then save, close gedit and type ‘sudo update-grub’ and reboot the computer.

Comments are closed.