Acer Aspire E 15, Empfindliche Oberflächen

Schöner laptop mit mängeln. . Normalerweise bin ich kein freund von laptops. Zum arbeiten sind sie okay, zum spielen nicht so ganz der hit. Um ein gerät zu erhalten, dass beides vernünftig kann, muss man schon etwas in die tasche langen. Der aspire e 15 ist so ein gerät, wobei man aber sagen muss, dass da eigentlich nach oben noch einiges geht und die technischen möglichkeiten bei weitem nicht ausgereizt sind. Ich würde ihn mit seiner hardware im mittelfeld einordnen. Preislich ist er in ordnung. Das technische innenleben setzt auf einen i5-6200u mit 2. 8ghz) als prozessor, der ende 2015 erschien. Das ist okay, aber haut einen nicht unbedingt vom hocker. Dazu gehört auch intels hd graphics gpu, die aber alleine keine spiele meistern kann. Hier kommt dann die nvidia geforce 940mx mit 2 gb ins spiel, die ein refresh der 940m ist und somit im mittelfeld mitspielen kann. Sprich aktuelle spieletitel werden wohl kaum über mittlere einstellung hinaus spielbar sein, grafikintensive wahrscheinlich sogar eher mit niedrigen einstellungen.

Seriöses preis leistungverhältnis. Wenn man den laptop hochfährt, ist bereits windows 10 installiert. Alle anderen zum losarbeiten notwendigen programme von office muss man allerdings nach einer testphase käuflich erstehen, was aber völlig normal ist. Für den preis kann man keine sensationen erwarte. Was aber geboten wird, kann sich durchaus sehen lassen:für den systemstart gibt es eine gesondertessd festplatte, so dass das betriebssystem schnell startet und flüssig arbeitet. Ein nettes bonbon ist, dass bereits eine partition angelegt wurde. Die datenfestplatte ist mit einem tb großzügig ausgestattet. Auch die größe des arbeitsspeichers mit 8 gb ram ist nicht zu beanstanden. Der prozessor intel core 6200u stammt aus dem jahr 2015. Die grafikkarte nvidia besitzt einen eigenen arbeitsspeicher.

Ich habe das gerät nun rund 1 monat in verwendung, bin prinzipiell begeistert. Startet total schnell, arbeitet zügig und leise. Aber irgendetwas scheint mit der grafik nicht in ordnung zu sein, den z. Beim starten von firefox liegen oben neben der adresszeile dunkle felder, etwa 1 cm hoch und einige cm lang, die aber verschwinden, sobald man in der leiste zum minimieren/maximieren klickt. Neuinstallation von ff hat nichts gebracht, update der grafiksoftware auch nicht. Ich denke, da werd ich doch reklamieren/zurücksenden müssen. Hat vielleicht jemand eine andere idee?.

Kommentare von Käufern

“Studenten-Laptop mit vielen Extras und gutem Preis/Leistungs-Verhältnis, seriöses Preis Leistungverhältnis, Guter Laptop mit ein paar kleineren Mängel, im Großen und Ganzen ein Top Gerät, Perfekt auch für Office-Anwender und Photo-Bearbeiter / Windows 10 Berichte abgeschaltet / Spitzen Streaming-Gerät, Schnelles Notebook mit brillianter Grafik”

Sehr gut, aber leider nicht matt. Ich habe diesen laptop gekauft, da mein alter langsam in den ruhestand geht. Sehr positiv ist die schnelle ssd festplatte, mit der das notebook innerhalb von 5sek hochgefahren ist. Das gesamte notebook macht einen sehr guten eindruck bezüglich der qualität. Die integrierten lautsprecher klingen recht gut und geben eine ordentliche lautstärke von sich. Bei voller lautstärke ist ein leichtes klirren zu hören. Das display ist leider nicht wie beschrieben matt, sondern glänzend. Jedoch macht die gute led hintergrund beleuchtung einiges wieder wett. Auch die akkulaufzeit ist mit min. 4 stunden bei intensiver internetnutzung ganz gut.

Ich habe dieses produkt gewählt, weil es anhand der ausstattung und des preises am besten gepasst hat. Negative punkte die mir in den ersten wochen der nutzung aufgefallen sind, sind folgende zwei. – die matte oberfläche ist zwar schön und nobel anzusehen, jedoch sieht man sehr schnell fingertapper, die dann mit glasreiniger o. – das touch-pad ist etwas hakelig und reagiert manchmal unerwartet, d. Die maus fährt nicht immer genau dort hin, wo man es gerne möchte, sodass nachgesteuert werden. Acer Aspire E 15 (E5-575G-56GY) 39,6cm (15.6 Zoll Full HD) Notebook (Intel Core i5-6200U, 8GB RAM, 96GB SSD + 1000GB HDD, NVIDIA GeForce GTX 950M, DVD, Win 10 Home) schwarz Bewertungen

This entry was posted in Notebooks and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Acer Aspire E 15, Empfindliche Oberflächen

  1. Processor Description: Intel Core i5-6200U|Größe: 96GB SSD + 1000GB HDD|Stil: NVIDIA GeForce 940MX Was ist das? says:

    Rezension bezieht sich auf : Acer Aspire E 15 (E5-575G-56GY) 39,6cm (15.6 Zoll Full HD) Notebook (Intel Core i5-6200U, 8GB RAM, 96GB SSD + 1000GB HDD, NVIDIA GeForce GTX 950M, DVD, Win 10 Home) schwarz

    Gutes gamer-notebook mit ganz kleinen schwächen. Als “gamer” habe ich das notebook in erster linie auf spiele getestet. Das design des notebooks gefällt mir, die tastatur “flutscht” geradezu. Es fährt schnell hochbei dem spiel cod mw2 wird der laptop merkbar wärmer, lüfter bleibt aber leise. Spiele wie battlefield 2 laufen sehr gut. Die ssd ist sehr flott und somit starten progrmme sehr schnell. Dank der neuen technolgogie mu-mimo werden dateien flott geladen. Der akku hält sehr gut und somit schafft man viel mit dem laptop. Das arbeitstempo ist auch sehr flott dank dem intel core i6 der sechsten generaton. Dieser hat sehr viel power und arbeitet zuverlässig.
    • Processor Description: Intel Core i5-6200U|Größe: 96GB SSD + 1000GB HDD|Stil: NVIDIA GeForce 940MX Verifizierter Kauf says:
      Bekam genau das, was ich erwartet habe, lieferung sehr schnell, das produkt kann das was das datenblatt hergibt. Preis-leistungs-verhältnis ist super. Einziger mangel, falls man das überhaupt so nennen mag, sind die zusatzprogramme, die acer und microsoft draufpacken. Die meisten davon sind schnell deinstalliert, wenn mans nicht braucht. Sie oben zu lassen tut aber auch keinem was ^^.
  2. Processor Description: Intel Core i5-6200U|Größe: 96GB SSD + 1000GB HDD|Stil: NVIDIA GeForce 940MX Was ist das? says:

    Rezension bezieht sich auf : Acer Aspire E 15 (E5-575G-56GY) 39,6cm (15.6 Zoll Full HD) Notebook (Intel Core i5-6200U, 8GB RAM, 96GB SSD + 1000GB HDD, NVIDIA GeForce GTX 950M, DVD, Win 10 Home) schwarz

    Acer notebookda bekannte sich auch ein acer notebook gekauft haben und damit sehr zufrieden gewesen sind, habe ich sofort zugeschlagen als ich das im vine programm gesehen habe. Vor der ersten verwendung musste es natürlich aufgeladen werden. Allerdings reichte es es lediglich eine halbe stunde an die steckdose anzuschließen, da konnte man es auch schon mit dem netzteil verwenden. Die einrichtung war schnell und unkompliziert und nahm lediglich einige minuten in anspruch. Obwohl mit einem großen touchpad ausgestattet, welches auch sensible und schnell reagiert, habe ich mir schon am nächsten tag eine externe maus angeschafft, weil die bedienung für mich so einfacher ist. Bei diesem modell ist das betriebssystem windows 10 vorinstalliert. Für mich zuerst eine umstellung da auf meinem alten pc windows 7 installiert ist. Allerdings hat man sich schnell an die maske mit den bunten kacheln gewöhnt. Was mich nur stört ist das man mal wieder alle arbeitsprogramme extern nachkaufen muss, da man sie nur für eine begrenzte zeit umsonst nutzen kann.
    • Processor Description: Intel Core i5-6200U|Größe: 96GB SSD + 1000GB HDD|Stil: NVIDIA GeForce 940MX Was ist das? says:
      Der acer fährt zügig und recht leise hoch, und zugig und recht leise arbeitet er dann auch. Das bild ist sehr gut und die tastatur gefällt mir sowohl von der größe als auch vom anschlag her sehr gut. Was mich ein wenig stört ist, dass die fläche, bevor die tastatur beginnt (also wo das touchpanel ist) recht tief ist – das ist für mich persönlich beim arbeiten immer etwas unschön, wenn die hände nicht unmittelbar vor der tastatur aufgelegt werden können – zumal wenn man es so gewohnt ist. Wir spielen nicht am pc/notebook sondern nutzen ihn überwiegend für die gängigen office programme und bearbeitung bzw verwaltung unserer fotos. Dafür ist der acer super gut und allemal schnell genug. Alles in allem bekommt man ein zeitgemäßes notebook für einen fairen preis. Ansonsten muss ich sagen, dass mir windows 10 deutlich mehr zusagt– mit windows 8 bin ich so gar nicht warm geworden; windows 10 hingegen empfinde ich durchaus als anwenderfreundlich.

Comments are closed.